Sylvi 24Comment

Werbung (unbeauftragt) / Rezensionsexemplar Ihr Lieben, heute ist der 20.09.2019. Ein Freitag im September, aber eben nicht nur. Es ist auch Weltkindertag und es steht der nächste große Klimastreik bevor. Durch Greta Thunberg ist endlich eine Bewegung in Gang gekommen. Es findet ein Umdenkprozess statt, der längst überfällig war und es beschäftigen sich immer mehr Menschen mit der Frage, wie können sie ihren ganz persönlichen Beitrag zum Klimaschutz beitragen. Ich finde es toll, wie sich vor allem junge Menschen für eine bessere Zukunft einsetzen und so manch einen alten Hasen dabei mitreißen. Auch viele Verlage haben sich dem Thema zugewandt…

Sylvi 1Comment

Werbung (unbeauftragt) / Rezensionsexemplar Ihr Lieben, heute gibt es mal wieder eine Rezension von meiner großen Tochter Lou. Auch dieses Buch hat sie in den Ferien gelesen und möchte es euch empfehlen. Ich übergebe also das Wort an Lou…. Hi ihr Lieben, heute stelle ich euch den Jugendroman „Immer kommt mir das Leben dazwischen“ von Kathrin Schrocke vor. In dem Buch geht es um einen Jungen namens Karl. Ihm ist im Traum sein toter Opa erschienen. Er hat Karl geraten YouTube–Star zu werden. Doch es kommt ihm immer das Leben dazwischen. Angefangen bei seiner Oma, die sich einsam und alleine…

Sylvi

Werbung (unbeauftragt) / Rezensionsexemplare Ihr Lieben, die Schule hat wieder begonnen und deshalb möchte ich euch heute einige Bücher vorstellen, die sich vor allem an Grundschüler richten. Es ist eine bunte Sammlung an Erstlesebüchern, Büchern zur Wiederholung von Grundschulwissen und mehr… Die Spürnasen-Bande und der Fahrrad-Klau Bruno ist Detektiv und hat die beste Spürnase der Welt. Als es an der Tür klingelt, steht seine Freundin Molly vor der Tür und berichtet ganz aufgeregt, dass das Fahrrad von Oskar weg ist. Dies ist ganz klar ein Fall für Bruno. Ob er den Dieb findet. Die Spürnasen-Bande und der Fahrrad-Klau ist ein…

Sylvi 1Comment

Werbung (unbezahlt) / Rezensionsexemplar Ihr Lieben, heute bin nicht ich es, die euch ein neues Buch vorstellen möchte, sondern Lou meine 12jährige Tochter. Sternschnuppengeflüster von Sofie Cramer hat sie in den Ferien gelesen und war ganz begeistert. Ich übergebe also das Wort an Lou…. Hi ihr Lieben, heute möchte ich euch das Buch „Sternschnuppengeflüster“ von Sofie Cramer vorstellen. In dem Buch geht es um drei Mädchen, die drei Herzenswünsche haben. Leni, die unbedingt mit dem tollen Typen zusammenkommen möchte, der nächstes Jahr in ihre Klasse kommt. Amelie, deren Eltern sich trennen wollen und sie nicht weiß, was sie dagegen tun…

Sylvi 17Comment

Werbung London. In einer Dachwohnung lebt Sirin mit ihrer Mutter und ihrer Katze. Es ist Abend. Der letzte Abend bevor die Mutter ins Krankenhaus muss. Gemeinsam machen sie es sich auf dem Sofa gemütlich und Sirin lauscht den Geschichten über die Zeit der Drachen, die sie so gerne hört. Die Geschichten über die Drachenzeit Es gab eine Zeit da lebten Drachen und Menschen in Eintracht miteinander. Sie waren es, die den Menschen Magie schenkten. Die Drachen waren sehr weise und uralte Geschöpfe, die sehr geduldig mit den Menschen waren. Zunächst lebten sie in Einklang miteinander und errichteten eine wunderbare Welt,…

Berenice

Werbung/Rezensionsexemplar. Ihr Lieben, ich finde es ja ganz wunderbar, wenn Menschen ihre Träume verwirklichen und genau das machen, was ihnen Spaß macht. Umso mehr freut es mich, Euch heute ein besonderes Buch vorzustellen: „Der kleine Seeräuber Schokobart“ ist ein Berliner Vater-Sohn-Projekt und konnte dank Crowdfounding auch realisiert werden… Wunderbar ! Der kleine Seeräuber Schokobart Der kleine Seeräuber Schokobart ist eher von der gemütlichen Sorte. Am liebsten will er den Tag entspannt in seiner Hängematte verbringen statt das Deck des Schiffes zu schrubben. So schlürft er mal wieder seinen ersten Kakao des Tages als er plötzlich eine Flaschenpost im Meer entdeckt……

Sylvi 1Comment

Werbung / Rezensionsexemplar Ihr Lieben, was ist eigentlich Familie? In manchen Familien gibt es Mama und Papa, in manchen zwei Mamas oder auch zwei Papas. Manchmal aber auch nur eine Mama oder einen Papa. Es gibt Familien in denen Mama und Papa nicht mehr zusammenwohnen und ein Kind zwei Kinderzimmer hat. Manchmal wohnen Oma und Opa in der Nähe, manchmal aber auch ganz weit entfernt. Manche Familien haben Haustiere, andere nicht. Von all diesen unterschiedlichsten Familienkonstellationen erzählt „Das Familienbuch“ von Edward Summanen und Johanna Arpainen und nimmt zudem in den Blick, wie ein neuer Mensch eigentlich entsteht. Das Familienbuch beschäftigt…

Berenice

Werbung/Rezensionsexemplar. Ihr Lieben, unsere Sommerferien sind vorbei und das große Mädchen kommt schon in die 3. Klasse ! Das ist so verrückt… Wo ist denn die Zeit geblieben !? Und die Kleine fragt: Wann darf ich endlich in die Schule gehen !? Naja, mit ihren vier Jahren hat sie noch etwas Zeit, aber sie interessiert sich sehr für die Dinge, die ihre Schwester malt, liest und schreibt. Heute möchten wir Euch ein passenden Buch vorstellen aus dem Duden Verlag, empfohlen für Kinder ab 5 Jahren (aber auch mit 4 Jahren macht das Buch schon viel Spaß !)… Von Alpakakacka bis…

Sylvi

Werbung (unbeauftragt und unbezahlt) /Rezensionsexemplar Ihr Lieben, Sieben kecke Schnirkelschnecken von Sibylle Sailer (Hrsg.) verspricht lustige Kindergedichte und Reimspaß zum Lachen. Es finden sich Reimüberraschungen und Gedichte von Michael Ende , Heinz Erhardt, James Krüss, Max Kruse, Paul Maar und vielen anderen. Mich persönlich haben viele der Gedichte nicht angesprochen bzw. ich fand sie nicht für die Kita geeignet, denn meines Erachtens sind sie teilweise für Kinder schwer zu vestehen. Ich habe mir tatsächlich etwas mehr von dem Buch versprochen und war enttäuscht. Laut Altersangabe ist das Buch für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Das trifft sicherlich auf einige der…

Sylvi

Werbung/ Rezensionsexemplar In der Nachbarschaft ist ein neuer Junge eingezogen. Er steht oft am Fenster, aber zum Spielen kommt er nicht. Was ist bloß los mit ihm? Ist er blind oder gar ein Vampir? Getuschel geht los… Während die beiden Brüder sich unter anderem mit Eiern auf ihre Vampirjagd vorbereiten und sich mit den wildesten Spekulationen übertreffen, ist es die kleine Schwester, die sich immer wieder für den Nachbarsjungen einsetzt. „Der arme Junge hat euch überhaupt nichts getan.“ sagt sie… „Doch, hat er wohl! Er schaut uns zu sehr an!“ bekommt sie als Antwort entgegen gebrüllt. Als die kleine Schwester…