16. April 2017 Sylvi 7Comment

Ihr Lieben, wir haben Ferien, wir haben Ostern, wir sind bei Oma und Opa in der Heimat  – eigentlich doch alles toll, oder? Ja, es könnte so toll sein, aber leider sind wir immer noch nicht gesund bzw. schon wieder krank. Während ich letztes Wochenende verschont blieb, hat es mich jetzt total erwischt und auch MiniMotte, die letztes WE einen Magen-Darm-Infekt hatte, hatte nun hohes Fieber und schlief am Samstag nur. Auch Sonntag ist sie noch angeschlagen, aber es ist schon besser. Von unserem (kranken) Oster-WiB erzähl ich euch nun aber mal genauer. Am Ostersamstag hatten wir eigentlich etwas Tolles…

15. April 2017 Sylvi 2Comment

Ihr Lieben, sucht ihr noch ein schnelles und leckeres Rezept für euren Kaffeetisch am Ostersonntag? Dann kommt mein Schokoladenkuchenrezept vielleicht genau richtig. Ich mache ihn immer dann, wenn ich kurzfristig Gäste erwarte oder, wenn ich für Kindergeburtstage bzw. Kuchenbasare in Schule und Kindergarten backe. Ihr braucht für eine große Springform oder eine hohe rechteckige Backform, die etwa halb so groß ist, wie ein Backblech: 250g Mehl 200g Zucker 6 Eier 250g Butter 150g Zartbitterkuvertüre 150g Vollmilchkuvertüre Manchmal verfeinere ich den Teig auch noch mit Orangenabrieb. Dies kommt aber bei den Kindern meist nicht so gut an. Und so gehts: Mehl…

14. April 2017 Sylvi

Ihr Lieben, heute kommen meine Freitagslieblinge ziemlich österlich daher – kein Wunder: Ist ja Karfreitag. Mit dabei unser liebstes Osterbuch und tolle Ideen, was ihr mit den ganzen Eierschalen, die ihr nun zu Ostern habt, anstellen könnt. Das Lieblingsbuch der Woche: Ist das Osterbuch: Wo sind bloß die Ostereier?* von Andreas Német und Hans-Christian Schmidt. Dieses Buch haben wir schon seit Lou etwa 3 Jahre alt war.  Es ist sehr schön illustriert, mit vielen Klappen und tollen Reimen. Eigentlich ist es auch eher für Kleine, aber MiniMotte findet es auch dieses Jahr noch spannend auf die Suche nach den Ostereiern…

13. April 2017 Sylvi 4Comment

Ihr Lieben, ich bin ja nicht so die Kreative. Wenn ich manchmal bei Pinterest stöbere, dann frag ich mich oft, wie sind die nur auf diese tollen Ideen gekommen? Was ich aber sehr gerne mache, ist schreiben. Nicht nur hier auf dem Blog. Ich schreibe gerne Briefe und Karten. Schon öfter habe ich versucht Einladungskarten o.ä. zu gestalten, aber mit meinen Ergebnissen war ich nie zufrieden. Frustriert habe ich dann das Projekt an meinen Mann abgegeben, denn er ist bei uns eher der Kreative. Dennoch tief im Inneren bestand dennoch der Wunsch es alleine hinzubekommen. Als ich das Buch von…

11. April 2017 Sylvi 1Comment

Ihr Lieben, Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni hat mich absolut begeistert und ich kann euch sagen bei einem Roman ist es schon wirklich lange her, dass ich uneingeschränkt behaupten kann dieses Buch hätte meine Seele berührt. Valentina Cebeni ist mit ihrem Debütroman ein wahrhaft wunderbares Werk gelungen. Ich lasse mich ja beim Kauf meiner Bücher meist vom Cover leiten, dieses Mal wäre ich vermutlich weitergegangen und hätte dem Buch keine weitere Beachtung geschenkt. Das Cover ist nett anzusehen, der Titel auf den ersten Blick wenig aussagekräftig und ich hätte mir sicherlich nicht die Zeit genommen den Klappentext zu lesen. Und…

10. April 2017 Sylvi 3Comment

Ihr Lieben, heute habe ich wieder ein Rezept für euch. Am Wochenende gab es Kartoffel-Blumenkohl-Taler auf einem Salatbett und die waren so unglaublich lecker, dass ich euch das Rezept unbedingt vorstellen muss. Für mich natürlich glutenfrei, aber für die Bindung der Masse geht natürlich auch normales Mehl und zum Panieren könnt ihr ebenfalls auch Semmelbrösel verwenden. Wobei es durch die Maispanade sehr schön kross war. Ihr braucht: 500g gekochte Kartoffeln (am Besten vom Vortag) 500g gekochten Blumenkohl 2 Eier 2-3 El der normalen Mehlmischung von Schär Salz Pfeffer Muskatnuss Sonnenblumenöl Maismehl Maisgries Und so gehts: Kartoffeln und Blumenkohl in getrennten…

9. April 2017 Sylvi 6Comment

Ihr Lieben, was für ein Wochenende – ich schüttel immer noch mit dem Kopf. Hier hat es wirklich jeden erwischt, nur ich bin bisher verschont geblieben… Der Samstag beginnt mit Frühstück. Lou geht es nicht gut und sie legt sich gleich wieder hin. Der Kopf tut weh und die Stimme ist weg. Auch der Lieblingsmann hat Halsschmerzen oder auch Männergrippe. Der erste Weg führt zur Apotheke… Lou und ich spielen ein neues Spiel zur Ablenkung. Den Rest des Vormittags vertrödeln wir. MiniMotte hat sich die Weihnachtskekse organisiert, macht damit ein Picknick und spielt mit Bügelperlen. Am Nachmittag wollen wir wenigstens…

8. April 2017 Sylvi 1Comment

Hallo Ihr Lieben, na, habt ihr schon alle Osternester befüllt? Nein? Sucht ihr vielleicht noch nach einem Mitbringsel zum Osterbrunch oder einer kleinen Aufmerksamkeit für die Lieblingserzieher oder –lehrer? Dann habe ich heute genau das Richtige für euch im Gepäck. Wie wäre es, wenn ihr statt selbst gebackener Kekse oder Kuchen einfach mal die Backmischung für eure Lieblingsleckerei verschenkt. Mit ein paar kleinen Tricks bekommt ihr auch ganz fix ein österliches Design gezaubert.     Für euer Mitbringsel benötigt ihr: Ein Weck- oder Marmeladenglas mit mind. 500 ml Fassungsvermögen Edding oder Glasmalstift Tonpapierreste für Hasenohren (am Besten in zwei verschiedenen…

7. April 2017 Sylvi 4Comment

Ihr Lieben, heute schaue ich von meinem Arbeitsplatz raus und sehe nur graue Wolken… Hoffentlich wird das Wochenende nicht so, wie ich es gerade vermute. Wobei, am Ende wäre es auch nicht wirklich schlimm, weil hier eigentlich alle Husten und Schniefen und mich hat es nun auch erwischt. Bevor ich mich aber mit einem Tee und meinem Buch auf’s Sofa setze, habe ich hier noch meine Freitagslieblinge für euch. Das Lieblingsbuch der Woche habe ich auf der Buchmesse entdeckt: Lion. Der lange Weg nach Hause von Saroo Brierley. Nachdem ich die Zitronenschwestern, die ich euch hier letzte Woche vorgestellt habe,…

5. April 2017 Sylvi 1Comment

Ihr Lieben, am Wochenende habe ich euch erzählt, dass wir mit Bügelperlen gebastelt haben. Heute möchte ich euch das Ergebnis zeigen. Wir waren eigentlich noch auf der Suche nach einer kleinen selbstgemachten Osterüberraschung für Oma und Opa. Als wir also am Wochenende so mit den Bügelperlen beschäftigt waren, kam uns eine Idee: Warum nicht ein Eierbecher aus Bügelperlen? Bei Pinterest haben wir uns ein paar Ideen geholt, aber am Ende wurde unser Eierbecher doch etwas besonderes. Die Idee ist simple und dennoch effektvoll und lässt sich super, selbst mit den Kleinsten, umsetzen. Ihr braucht die üblichen Dinge, die ihr sonst…