Sylvi 3Comment

Ihr Lieben,

es ist wieder der 15. und damit Zeit für ein neues Pastarezept, welches ich auch wieder bei Clara von Tastesheriff verlinken werden. Diesen Monat dreht es sich um die Tomate und deshalb habe ich heute ein Rezept für eine leckere Chorizo-Tomatensoße für euch, welches ihr unbedingt einmal ausprobieren solltet.

Für mich war es das erste Mal, dass ich Chorizo gegessen habe, aber es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

Pasta mit Chorizo Tomatensoße

 

Wie ihr Nudeln kocht wisst ihr, Ruccola waschen könnt ihr auch, also braucht ihr nur noch das Rezept für die Soße und das kommt jetzt:

Zutaten für die Chorizo-Tomatensoße

200g Chorizo

250g Cherrytomaten

1 Dose gehackte Tomaten

1 halbe Paprika

3 Knoblauchzehen

4 Frühlingszwiebeln

Estragonblätter

Thymian

Majoran

Chili

Salz, Pfeffer und Zucker

Olivenöl

Chorizo-Tomatensoße – So geht’s:

1. Chorizo pellen und kleinschneiden. Paprika,Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen und kleinschneiden. Knoblauch schälen und ebenfalls kleinschneiden.

2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Chorizo darin rund 5 Minuten anbraten. Anschließend Paprika, Frühlingszwiebel und Knoblauch dazugeben und ebenfalls mit garen lassen. Nach weiteren 5 Minuten auch die Tomaten hinzugeben.

3. Kurz darauf die gehackten Tomaten dazugeben und die Soße 10 Minuten köcheln lassen.

4. Mit Estragon, Thymian, Majoran, Zucker, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und mit Ruccola, Pasta und Parmesan servieren.

Chorizo-Tomatensoße Alle lieben Pasta Nudelrezepte Pastasoßen

Mehr Rezepte:

Alle lieben Pasta! Gesunde Resteküche

Vegane Scones mit Kokosmilch und Apfel

Mein (geheimes) Rotkohlrezept

Guten Appetit wünscht euch

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

3 thoughts on “Alle lieben Pasta! Spaghetti auf Ruccola mit Chorizo-Tomatensoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.