Berenice 1Comment

Ihr Lieben,

heute habe ich eine sehr einfache und vielfältige Leckerei: Bananenbrot. Ich habe immer Bananen zuhause und oft das Problem, dass sie schon viel zu reif sind und keiner sie essen will. Dann backen wir immer unser Banana Bread – ob zum Frühstück, zum Kaffee oder als Nachtisch: so werden die Bananen super schnell leer.

Bananenbrot-Banana-Bread- Rezept backen

Ihr benötigt:
500 g sehr reife Bananen, 140 g Butter oder Margarine, 300 g Mehl, 120 g Zucker, 2 Eier, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Backpulver, 1 Prise Salz, 1/2 TL Zimt

1.Die Bananan schälen, in Stücke schneiden und anschließend pürieren.
2.Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Dann die Eier nacheinander hinzufügen und das Bananenpüree.
3.Mehl und Backpulver sieben, ebenfalls hinzufügen und alles zu einem glatten Teig rühren. Zum Schluss das Zimt hinzufügen und nochmal 1 Minute rühren.
4.Den Teig in eine gefettete Form geben und bei 180° (Ober-/Unterhitze) für ca. 60 Minuten backen.

Bananenbrot-Banana-Bread

Alles Liebe,

Berenice

Mehr findet Ihr hier:
Schokokusstorte
Leckere und schnelle Schokomuffins

One thought on “Banana Bread – Mein Rezept für Bananenbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere