23. September 2018 Sylvi 0Comment

Werbung

Ihr Lieben,

ein super schönes Wochenende mit ganz vielen Eindrücken liegt hinter uns. Wir waren zu einem Bloggerevent des Phaeno in Wolfsburg eingeladen und nehmen euch ein bisschen mit durch unser Wochenende.

Samstag beginnt der Tag früh. Um sechs Uhr klingelt der Wecker. Eine ungewöhnliche Zeit fürs Wochenende, aber heute wollen wir früh los. Die Kinder kriegen noch schnell etwas zum Frühstück und um kurz nach sieben Uhr sitzen wir dann im Auto. Ich habe mir noch schnell einen Joghurt aus dem Kühlschrank geschnappt und esse während der Fahrt. Wir wollen nach Wolfsburg und kommen gut durch. Gegen 9:30 Uhr sind wir da. Um 10 Uhr öffnet das Museum und wir haben noch ein bisschen Zeit um uns dieses beeindruckende Gebäude von außen anzusehen.

Nach einer super netten Begrüßung können die Kinder erstmal ein bisschen malen und wir trinken in Ruhe einen Kaffee.

Anschließend haben wir Zeit uns die Ausstellung anzusehen. Die Kinder sind ganz begeistert und wissen gar nicht wo sie zuerst hingehen sollen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen gibt es eine Führung durch den neuen Ausstellungsbereich „Tüftelmäuse“, der sich besonders an jüngere Kinder wendet.

MiniMotte hat gleich Anschluss gefunden und spielt viel mit der Tochter von Ein Haufen Liebe.

Anschließend bestaunen wir einen Feuertornado.

Wir verbringen den ganzen Tag im phaeno und haben trotzdem das Gefühl noch längst nicht alles ausprobiert zu haben.

Am späten Nachmittag geht es ins Hotel.

Wir sind im Ritz-Carlton untergebracht und sind begeistert von diesem grandiosen Hotel.

Nachdem wir uns kurz ausgeruht haben, geht es zum gemeinsamen Abendessen.

 

Irgendwann geht der Mann mit den Kindern ins Hotelzimmer und ich lasse den Abend gemeinsam mit Jette von Motzmama, Jess von Feiersun und Alex von Mädchenmutter ausklingen. Erst um halb zwei bin ich im Bett.

Am Sonntag geht es nach dem Aufstehen erstmal in den Pool und dann wird ausgiebig gefrühstückt.

Dann wollen wir nochmal ins Phaeno. Wieder gehen wir auf Entdeckungstour und nach dem Mittagessen schauen wir uns noch die Best-of-Show an.

Dann ist es leider Zeit um auf Wiedersehen zu sagen. Es geht nach Hause.

Zu Hause wird erstmal Kuchen gebacken und anschließend alles für die Schule vorbereitet.

Der Kuchen zerbricht leider, als ich ihn aus der Form nehmen will…

Wir essen noch schnell Abendbrot und dann ist es Zeit für Badewanne und Bett, denn morgen ist wieder Schule…

Mehr über das Phaeno und das Ritz-Carlton erzähle ich euch dann am Donnerstag.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche…

Eure

Sylvi

P.S.: Mehr WiB’s gibt es, wie immer, bei Susanne von Geborgen Wachsen. Und mehr von uns, findet ihr hier:

Tipps für einen besseren Schlaf

Trotz Stress Gelassen bleiben

Buchverlosung zum Weltkindertag: Tildas Tierbande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere