Berenice 1Comment

Anzeige.
Ihr Lieben,

kaum sind die heißen Tage überstanden steht der Herbst vor der Tür. Nach Gewitter, Sturm und Hagelschauer sinken die Temperaturen unter die 20-Grad-Marke und ich habe das Gefühl, ich sterbe den Kältetod. Mal ehrlich, nach wochenlanger Hitze sind 18 Grad echt kalt. Und das ist so ein richtiges Wetter, um krank zu werden. Weil es mich in diesen Phasen immer schnell erwischt, habe ich mich auf die Suche nach Tipps gemacht, um bei den ersten Anzeichen schnell reagieren zu können.

Pascoe Naturmedizin Tipps Erkältung Immunsystem stärken

Natürlich gesund mit Pascoe Naturmedizin

Ich versuche immer erst vorzubeugen, um Erkältungsviren keine Chance zu geben. Wenn es mich dann doch erwischt hat setze ich lieber auf natürliche Mittel statt Chemie. Hierbei bin ich auf Pascoe Naturmedizin gestoßen. Seit mehr als 100 Jahren gibt es das Unternehmen, das für Leidenschaft und Know-how in Sachen Naturheilkunde steht und mittlerweile ca. 200 pflanzliche und homöopathische Produkte, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel führt. Pascoe Naturmedizin steht für eine hohe Qualität „Made in Germany“ – von der Aussaat bis zur Ernte: der Anbau erfolgt wenn möglich biologisch und geerntet wird von Hand. Neben den Produkten gibt es auch einen umfangreichen Ratgeber: die Pascoe Hausapotheke.

Pascoe Hausapotheke

Der Ratgeber bietet viele wertvolle Informationen und ist mein täglicher Begleiter. Neben Wissen zu verschiedenen Erkrankungen wie Erkältungen, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden gibt es zu den Beschwerden auch Tipps für die Genesung. Ebenso zeigt der Ratgeber homöopathische Mittel der Pascoe Naturmedizin, die zusätzlich angewendet werden können.

Pascoe Naturmedizin Gesund bleiben Herbst

Außerdem geht es auch um den Säure-Basen-Haushalt und das innere Gleichgewicht. Da ich immer wieder dieselben Symptome habe, habe ich hier sehr nützliche Hinweise zu möglichen Ursachen bekommen, denen ich nun weiter nachgehen kann. Sehr hilfreich finde ich auch die Tests im Ratgeber, z.B. zum eigenen Stresslevel, und die Gesundheits-Tagebücher. Auch durch meine Arbeit als medizinische Angestellte weiß ich, dass solche Tagebücher wichtig sind, um den Arzt zu unterstützen und mögliche Diagnosen stellen zu können. So beinhaltet der Ratgeber z.B. ein Stimmungstagebuch oder ein Schlaftagebuch. Denn häufig gibt es für zahlreiche Beschwerden keine organische Ursache und die Probleme sind psychosomatisch, d.h. sie betreffen nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche.

Pascoe Naturmedizin gesund fit bleiben Stress

Die Pascoe-Hausapotheke

Für mich als Mutter sind auch die Abschnitte Kinder-Apotheke und Reiseapotheke sehr wichtig. Denn Kinder sind in den ersten Jahren immer wieder krank und auch hier will ich natürlich zunächst homöopathische Mittel anwenden. Pascoe Naturmedizin bietet viele Produkte an, die bereits für Kinder und auch Kleinkinder geeignet sind. Auch hier gibt es zahlreiche Tipps, um die Beschwerden zu lindern.

Pascoe Naturmedizin Hausapotheke Kinder

Gesund durch den Herbst

So könnt Ihr Euer Immunsystem und das seelische Wohlbefinden stärken:

  • ein Großteil des Immunsystems sitzt im Darm. Daher ist es wichtig, sich ausgewogen zu ernähren, langsam zu essen und gut zu kauen, um den Darm zum entlasten.
  • besonders bei Heizungsluft sollte man viel trinken. So werden die Schleimhäute feucht gehalten, besser durchblutet und die Viren haben nicht ganz so leichtes Spiel.
  • tägliche Bewegung an der frischen Luft produziert Glückshormone und stärkt das Immunsystem auf natürlich Weise.
  • ganz wichtig ist auch ausreichend Schlaf, um dem Körper die Zeit zur Regenration zu geben.
  • Entspannungstechniken helfen, Abstand vom Alltag zu bekommen, stressigen Situationen gewachsen zu sein und mehr innere Ruhe zu bekommen.

Welche Hausmittel und geheimen Tipps habt Ihr, um gesund durch den Herbst zu kommen ?

Habt alle eine wunderbare Zeit und genießt den Herbst in all seinen schönen Farben.

Alles Liebe,

Berenice

One thought on “Gesund durch den Herbst – mit Pascoe Naturmedizin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere