13. September 2018 Berenice 1Comment

Anzeige.
Ihr Lieben,

in letzter Zeit höre ich immer wieder, dass ich ja so gut organisiert bin, alles gewuppt kriege und dabei noch gute Laune habe. Kurz: Dass es läuft. Der erste Gedanke, der mir dann durch den Kopf schießt ist: „Äh, bei mir !? Naja. Geht so.“ Denn auch ich habe mit Job, Studium, Kindern und dem Haushalt einiges zu tun und stehe häufiger unter Strom. Aber das gehört ja auch irgendwie dazu. Deshalb möchte ich Euch heute meine kleinen Alltagshelfer von Bach RESCUE zeigen und erprobte Anti-Stress-Tipps mit Euch teilen.

Bach Rescue Tropfen Bachblüten Gelassenheit im Alltag

Zwischen Kindern, Job und Haushalt

Als Mutter hat man doch eigentlich nie Langeweile. Wenn dann noch Mehrfachbelastungen in Form von Job, Haushalt oder sonstige Verpflichtungen hinzukommen stößt man hin und wieder an seine Grenzen. So geht es mir jedenfalls. Doch es ist wichtig, achtsam zu sein und vor allem auf sich selbst zu achten. Auch mal Fünf grade sein lassen. Vor fast genau einem Jahr hatte ich ein Gespräch mit anderen Müttern aus der Schule. Wir standen an einem Mittag im November vor dem Gebäude und haben über das Wetter, kranke Kinder und den vorweihnachtlichen Stress gemotzt. Das war der Tag, als ich das erste mal von Bachblüten gehört habe. Und diese Anekdote muss ich Euch erzählen:

Wir stehen also, jammern ein bisschen vor uns her und berichten uns gegenseitig, wie anstrengend Weihnachten eigentlich ist. Obwohl es ja das Fest der Ruhe und Besinnlichkeit sein sollte – in vielen Familien gibt es Stress. Der Braten zu trocken, das Geschenk zu öde und Opa wieder angetrunken. Puh. Und dann war da diese Mama, die die Lösung hatte: sie erzählte, dass sie die entspanntesten Feste feiert, seit sie das Wasser zum Essen in Karaffen serviert und vorher mit Rescue Tropfen – auch bekannt als Notfalltropfen – pimpt. Ich fand das ebenso witzig wie genial und brauchte mehr Infos.

Bach Rescue Tropfen

Entspannt bleiben mit Bach RESCUE

Sie erzählte, dass sie Bachblüten für sich entdeckt hat und berichtete von einer positiven und ausgleichenden Wirkung. Ich informierte mich ein bisschen, denn natürliche Unterstützung für mehr Nervenstärke konnte ich tatsächlich brauchen.

Bereits in den 1930er Jahren forschte Edward Bach zu emotionaler und mentaler Gesundheit. Er identifizierte 38 verschiedene Blütenessenzen, die auch heute noch in den Produkten eingesetzt werden. Bach RESCUE gibt es in unterschiedlichen Formen. wie Tropfen, Pastillen, Creme oder Spray. Meine Favoriten sind die Bach RESCUE Tropfen. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, aber schaden konnten die Tropfen sicherlich nicht. Umso überraschter war ich über die rasche Wirkung und das positive Empfinden. Die Tropfen helfen mir dabei, mentale Herausforderungen zu meistern und geben mir Gelassenheit. Die Anwendung ist dabei super einfach: man kann vier Tropfen direkt auf die Zunge geben – meine Variante – oder alternativ auch in ein Glas mit Wasser geben und schluckweise trinken. An stressigen Tagen starte ich direkt morgens mit den Tropfen für mehr innere Stärke.

Bach Rescue Pastillen Entspannung Stress

Auch die Bach RESCUE Pastillen mag ich gerne. Sie schmecken fruchtig frisch und nicht zu süß. Ich lutsche sie unterwegs oder am Arbeitsplatz, denn auch da kommt es oft zu hektischen Situationen, in denen ich den Überblick behalten muss. Bach RESCUE Produkte zählen zu den Nahrungsergänzungsmitteln und sind online oder in Apotheken erhältlich. Außerdem gibt es Bach RR Plus Produkte mit Vitamin B5 und B12 zur Unterstützung des Nervensystems.

Bach Rescue Bachblüten

5 Tipps für weniger Stress im Alltag

Natürlich habe ich mir auch überlegt, wie ich in stressigen Momenten reagieren kann und wie sich der Stress abbauen lässt. Hier sind meine besten Tipps für Euch:

  • Richtig atmen: Wenn wir gestresst und angespannt sind neigen wir dazu sehr flach zu atmen. Die Luft geht nicht bis tief in den Bauch, sondern kommt nur bis zum Brustkorb – und das lässt uns dann noch mehr verkrampfen. Wenn wir also kurz davor sind unsere Nerven zu verlieren sollten wir fünf lange und tiefe Atemzüge nehmen. Ihr werdet direkt merken, wie ich Euch entspannt und wieder klarer und sachlicher sehen könnt.
  • Sport machen: Ich gebe zu, dass ich mich am Anfang überwinden musste. Aber mit Sport lassen sich negative Emotionen und Stress ganz einfach abschütteln. Der Körper setzt dabei Glückshormone frei und gleichzeitig tut Ihr was für Eure Gesundheit.
  • Hilfe annehmen: Wir Frauen wollen immer alles alleine schaffen. Kein Wunder, wenn man sieht, was uns in den Medien suggeriert wird. Aber: das ist nicht das reale Leben. Daher sollten wir Aufgaben abgeben, Großeltern einspannen und auch mal guten Gewissens „Nein“ sagen.
  • Freunde treffen: Ihr kennt den Spruch „Geteiltes Leid ist halbes Leid.“ Wenn man sich seinen blöden Tag von der Seele redet, sieht die Welt hinterher schon wieder viel besser aus. Und später kann man gemeinsam darüber lachen.
  • Meditation: Ein sehr hilfreiches Mittel wie ich finde, um grundsätzlich mehr Gelassenheit zu erreichen ist Meditation. Am Anfang reichen fünf Minuten: Setzt Euch in ruhiger Atmosphäre  auf einen Stuhl und konzentriert Euch nur auf Eurem Atem. Wenn die Gedanken abschweifen versucht die Aufmerksamkeit wieder auf das Atmen zu richten. Ich finde diese paar Minuten sehr entspannend und ideal zum Runterkommen.

Wie geht Ihr mit Stress um!? Welche Tipps habt!?

Alles Liebe,

Berenice

One thought on “Trotz Stress gelassen bleiben – mit Bachblüten von Bach RESCUE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere