Sylvi 1Comment

Werbung: Beitrag enthält Affiliate-Links*

Ihr Lieben,

ich habe es vielleicht schon mal erwähnt: Lou hat Yoga quasi als Schulfach. Jedes Schuljahr müssen sich die Kinder neben den üblichen Unterrichtsfächern einen weiteren Kurs aussuchen. Dieses Jahr hatte sich Lou für Yoga entschieden und liebt es sehr. Grund genug also, um auch mal über Yoga-Bücher zu schreiben. In der letzten Zeit erreichten mich zwei sehr schöne Yoga-Bücher für Kinder, die ich euch gerne vorstellen möchte.

 

It’s Buddha Time. Mit Yoga die Kinder glücklich ins Bett und endlich Stille für mich

Im Highline-Verlag erschien It’s Buddha Time. Mit Yoga die Kinder glücklich ins Bett und endlich Stille für mich von Daniela Heidtmann**. Ein Buch, was schon Lust auf Yoga macht nur durch die Umschlaggestaltung.

Das Buch ist wunderschön gestaltet und für Familien, die mal gemeinsam Yoga ausprobieren wollen eine wahre Bereicherung. Daniela Heidtmann möchte mit ihrem Buch kleine Stille-Inseln in den hektischen Familienalltag bringen und ich glaube dieses Buch ist genau dafür wundervoll geeignet. Nach einer ausführlichen Einleitung geht es um Yoga als Abendritual inkl. entsprechenden Anleitungen. Sehr schön ist auch der Teil „Zeit für Entspannung“. Hier gibt es eine Anleitung zu einer Öl-Massage für Kinder, die Traumreise als Entspannungsmöglichkeit wird vorgestellt und es geht um positives Denken. Wir haben bisher zwar Yoga nicht als tägliches Abendritual für uns entdeckt, aber es gibt Tage, da versuche ich gemeinsam mit den Kindern nach einem anstrengenden Tag wieder runter zu kommen. Einige Anregungen konnte ich da aus It’s Buddha Time von Daniela Heidtmann für mich mitnehmen. Daniela Heidtmann ist Yogalehrerin, Autorin und promovierte Kommunikationswissenschaftlerin. Seit 2001 unterrichtet sich Yoga für Kinder und Erwachsene. It’s Buddha Time** ist ihr erstes Yoga-Buch, welches neben Fach- und Erfahrungswissen aus ihrer Praxis auch viele Erlebnisse aus ihren turnulenten Familienleben mit drei Kindern enthält. Daniela Heidtmann weiß als ganz genau, wie stressig der Familienalltag manchmal sein kann und versucht mit ihrem Buch Familien an ihrem Wissen über Yoga und Entspannungsmöglichkeiten teilhaben zu lassen.

Yoga für Teens

Das zweite Yoga-Buch, welches ich euch heute vorstellen möchte ist Yoga für Teens von Rebecca Rissman**, welches im Carlsen-Verlag erschienen ist. Dieses Buch ist einfach perfekt für Lou und sie war auch ganz begeistert, als dieses Buch vom Carlsen-Verlag bei uns ankam.

Yoga Bücher für Kinder

Yoga für Teens ist passend für die Zielgruppe gestaltet und aufgebaut. Nach einigen einleitenden Worten folgt erst eine Übungsfolge, um die Energie anzukurbeln. Mit diesen kraftvollen Stellungen können unterschiedliche Muskelgruppen gedehnt und Herz und Lunge gestärkt werden. Die nächste Übungsfolge soll helfen Stress und Angst zu verarbeiten. Diese beruhigende Yoga-Reihe hilft, wenn man abschalten und zur Ruhe kommen möchte. In einem dritten Teil geht es darum den richtigen Yoga-Unterricht für sich zu finden. Hier werden die verschiedenen Yoga-Richtungen kurz vorgestellt.

Anschließend geht es noch um kontroliierte Atmung, Achtsamkeit und Meditation. Yoga für Teens** ist ein sehr schönes Buch für Mädchen ab 10 Jahren, die sich entweder bereits mit Yoga beschäftigen oder dies gerne wollen. Es ist auch eine schöne Geschenkidee, um vielleicht einfach das Interesse für Yoga zu wecken.

Beide Bücher sind sehr empfehlenswert, wenn ihr auf der Suche nach einem passenden Yoga-Buch für euch als Familie oder für eure Kinder seid.


Werbung


*Affiliate-Link: Link zum Amazon-Partnerprogramm. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

**Rezensionsexemplare


Mehr Buchtipps:

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Meine Freundin Conni: Drei neue Conni-Abenteuer

Meine Wortschatz-Wunderkiste

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

One thought on “It’s Yoga-Time – Yoga-Bücher für Kinder und Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.