Berenice 4Comment

Ihr Lieben,

wir haben die Ferien genutzt, um uns Alternativen für unser Frühstück zu suchen. Unter der Woche muss es immer schnell gehen, aber am Wochenende ist mehr Zeit und das Frühstück fällt größer aus. Und: wir wollten unser Brot vom Vortag pimpen – also haben wir uns French Toast gemacht: super einfach und richtig lecker…

Rezept French Toast Frühstück lecker Frühstücksidee

Ihr benötigt:
8 Scheiben Toast (alterativ auch normales Brot vom Vortag), 3 Eier, 3 EL Zucker, 1 TL Zimt, 200 ml Milch, 150 g Erdbeeren, 100 g Heidelbeeren, 2 EL Ahornsirup, ein kleines Stück Butter, Minze

1. Eier mit Milch, Zucker und Zimt verquirlen und in eine flache Schüssel geben.
2. Die Toastscheiben von beiden Seiten einlegen, bis sich das Brot vollgesogen hat (ca. 15 Sekunden).
3. Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Toastscheiben beidseitig ca. 5 Minuten goldbraun backen.
4. Anschließend Zucker und Ahornsirup auf die Toasts geben, mit den Beeren und der Minze belegen und genießen.

Rezept French Toast Rezept selbst machen

Natürlich könnt Ihr Euch auch eine herzhafte Variante zaubern, aber uns schmeckt es süß definitiv am besten. Wir lieben das Rezept, weil es eine tolle Alternative am Frühstückstisch ist und gleichzeitig eine leckere Resteverwertung…

 

Alles Liebe,

Berenice

Mehr findet Ihr auch hier:
Rezept für Banana Bread
Drei gesunde Smoothie-Rezepte

4 thoughts on “Rezept zum Frühstück – French Toast

  1. Hey Berenice!

    Vielen Dank für das einfache French-Toast-Rezept.
    Ich habe davon in den letzten Tagen immer mal wieder gelesen möchte es jetzt auch mal selber ausprobieren.
    Rezept habe ich gespeichert.

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    Natascha

  2. Guten Morgen,
    wir haben das Rezept grade getestet, wegen akuter Faulheit gab es allerdings Marmelade statt frisches geschnibbeltes Obst dazu. War auch sehr lecker. Vielen lieben Dank! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere