4 thoughts on “Zum Thema Unvereinbarkeit Familie und Beruf

  1. Dein Gastbeitrag hat mir sehr gefallen. Du sprichst mir in sehr vielen Dingen aus der Seele. Toll, dass Du so selbstbewusst „Hausfrau“ bist. Das erfordert heute nämlich aus meiner Sicht die wahre Stärke.

      1. Das glaube ich Dir. Mein Gefühl sagt mir übrigens auch immer wieder, dass man es irgendwann bereuen wird, wenn man die Kinder in jungen Jahren einfach nur so nebenherlaufen lässt.

        1. Ja, auf jeden Fall. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass wir so viel Zeit miteinander haben. Übrigens, meine Große ist 10, und eigentlich wird es jetzt erst so richtig spannend. Sie braucht mich momentan fast mehr als die Kleine und gerade in dem Alter muss man ein offenes Ohr haben und mal zwischen den Zeilen lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.