9. August 2016 Sylvi 1Comment

Heute ist es wieder soweit: Ein neuer Post zu meiner Reihe: Kleine Leser ganz groß! Ich kaufe super gerne Kinderbücher, aber das, was ich toll gezeichnet, pädagogisch wertvoll oder einfach nur witzig finde, gefällt nicht immer meinen Mädels. Sicher geht es euch oft ähnlich und deshalb möchte ich hier eine Plattform anbieten, auf der eure Kinder ihre Lieblingsbücher vorstellen können. Der heutige Buchtipp kommt von Franzi[1] aus Lüneburg. Stell dich doch bitte kurz mal vor: Ich heiße Franzi und bin 12 Jahre alt. ich lebe in Lüneburg und gehe in die 7.Klasse. Leseratte oder Lesemuffel? Lesemuffel, weil ich lieber draußen mit…

9. August 2016 Berenice

Ihr Lieben, in meiner ersten Schwangerschaft habe ich viel gelesen. Ratgeber natürlich. Ich habe sie verschlungen und alle Informationen aufgesaugt wie ein Schwamm. Ich habe geglaubt, das tut mir gut und ich fühlte mich nicht mehr so hilflos für die erste Zeit mit Baby. Die Bücher und auch die Tipps von Freundinnen, die bereits Kinder hatten gaben mir ein Stück Sicherheit. Doch durch die ganze Leserei habe ich eine wichtige Sache vergessen: auf mein Herz zu hören… Denn nach der Theorie kommt die Praxis. (mehr …)

7. August 2016 Sylvi 3Comment

Dieses Wochenende war leider schon wieder das letzte Ferienwochenende. Morgen geht die Schule und damit auch der Alltag wieder los. Neben den üblichen Schulvorbereitungen stand aber auch noch eine Einschulung an. Freunde hatten eingeladen und wir haben ausgiebig gefeiert. Hier also ein paar Impressionen. Am Samstag begann der Tag bei uns auch schon sehr früh, denn unsere große Tochter hat in einem Schultheaterstück mitgemacht, um die neuen Schulanfänger zu begrüßen! Ich habe noch einen Kuchen gebacken (aber vergessen zu fotografieren) und anschließend waren wir mit der Kleinen Schuhe kaufen. Es mussten natürlich die mit den glitzernden Schnürsenkeln sein… Kennen die Mädchenmama’s…

6. August 2016 Sylvi 13Comment

Werbung: Beitrag enthält Affiliate-Links* Ihr Lieben, heute ist es für viele Kinder in Sachsen soweit: Sie werden eingeschult. Wir gehören dieses Jahr zu den Ersten, die wieder zur Schule müssen, aber da auch in den anderen Bundesländern in den nächsten Wochen wieder viele Einschulungen stattfinden werden, habe ich mir gedacht, ich schreibe mal aus meiner Sicht, als Mama, deren große Tochter vor drei Jahren eingeschult wurde, was man lieber nicht zur Einschulung schenken sollte. Außerdem sind wir dieses Jahr zu vier Einschulungen eingeladen und die Frage, was man nun schenkt oder eben besser nicht, hat mich in den letzten Tagen…

4. August 2016 Sylvi

*Werbung Ihr Lieben, nun ist unser Urlaub auf Wangerooge schon wieder einige Wochen vorbei und der Alltag hat uns mit all seinem Stress wieder! Gerne denke ich an unsere Zeit auf der Insel zurück und freue mich schon, wenn es nächstes Jahr wieder dorthin geht. Um meine Insel nicht allzu sehr zu vermissen, habe ich mir jetzt das Inselfeeling nach Hause in die eigenen vier Wände geholt. Schon länger hatte ich an einem Wandbild überlegt, aber die Motivauswahl war echt nicht einfach, denn Wangerooge bietet unendlich viele schöne Motive. Meine Wahl fiel auf dieses Bild: Dies ist so ein Slow-down-Motiv….

2. August 2016 Sylvi 1Comment

Ihr Lieben, ich möchte euch heute mal wieder ein Buch vorstellen. Silia Wiebes „Mut zur Lücke, liebe Eltern!: Glück geht auch ohne Bio, PEKIP und Häuschen mit Garten“ hat mich einfach begeistert und mich darin bestärkt einfach mal einen Gang kürzer zu schalten. Silia ist freie Journalistin und schreibt unter anderem für die BRIGITTE und die ELTERN. Aber vor allem ist sie eine berufstätige Mutter, die auch manchmal einfach nicht weiß, wo sie zuerst anfangen soll, denn, auch ihr Tag hat einfach nur 24 Stunden. Wir alle kennen das: Diese endloslangen To-Do-Listen, die obwohl man Punkt für Punkt abarbeitet, dennoch…

1. August 2016 Sylvi 5Comment

Ihr Lieben, wir sind zurück von unserem verlängertem Wochenende in Bamberg. Es war so toll! Am Freitag sind wir bereits mittags aufgebrochen und von Leipzig aus ist es echt ein Katzensprung. Nach 2,5 Stunden waren wir an unserer Ferienwohnung bei Bamberg. Wir hatten echt total nette Gastgeber! Sie feierten grad den Kindergeburtstag ihrer Tochter und haben unsere Mädels gleich integriert. Wir packten derweil aus und erkundeten die Umgebung. Das Beste für unsere Stadtkinder war allerdings der Schwimmteich. Es dauerte also nicht lange und die Beiden waren auch schon im Wasser! Nach dem Schwimmen und einem kleinen Einkauf fürs Wochenende fuhren wir nach Weiher…

28. Juli 2016 Sylvi 8Comment

Bereits im Mai habe ich von Sonjas Blogparade erfahren und mir fest vorgenommen auch einen Beitrag dazu zu schreiben, jetzt endet in wenigen Tagen der gesetzte Zeitrahmen zum Mitmachen und ich frage mich schon wieder, wo denn nur die Zeit geblieben ist. Gedanken habe ich mir schon viele über dieses Thema gemacht und auch ein eigener Beitrag sollte irgendwann her, aber es ist irgendwie auch ein „heißes Eisen“ und so ganz wusste ich immer nicht, wie mich dem Thema nähern will. Soll ich von meinen persönlichen Erfahrungen schreiben oder doch eher eine gesellschaftliche Analyse vornehmen ohne den Fokus zu sehr auf…

25. Juli 2016 Sylvi

Genau 5 Jahre nach  den Anschlägen von Oslo und Utøya müssen wir in München Opfer beklagen, die am Freitag bei dem Amoklauf eines 18jährigen Schülers ums Leben kamen. Ein weiterer Amoklauf eines Schülers, nach Erfurt, Emsdetten und Winnenden und leider vielen anderen mehr. Oft sind Probleme in der Schule bzw. Mobbing ein Motiv der Täter. Auch bei dem Amoklauf in München vermutet man mittlerweile, dass eine psychiatrische Erkrankung ein mögliches Tatmotiv sein könnte. Wobei eine solche Tat vermutlich nicht nur auf einen Auslöser zurückzuführen ist. Meist scheint es eine Kette von Ereignissen und negativen Erfahrungen bzw. eben eine psychische Erkrankung zu…

24. Juli 2016 Sylvi 3Comment

Diesmal kommt unser Wochenende in Bildern aus Dresden, und zwar ganz ohne Kinder! Unsere Große wird bald 10 Jahre und in dieser Zeit können wir es leider an einer Hand abzählen, dass wir wirklich mal eine längere Zeit nur für uns hatten. Dabei ist dies so wichtig, um sich als Paar nicht zu verlieren. Die Kleine ist nun knapp über vier und es war das erste Wochenende ohne uns! Wir hatten ein bisschen bange, aber sie hat es gut mit Oma gemeistert (und es war ja auch die große Schwester als Unterstützung dabei). Für uns ging es also gleich Samstagfrüh…