28. April 2020 Berenice 0Comment

Werbung/Rezensionsexemplar.

Ihr Lieben,

dank Corona habe ich momentan wirklich viel Zeit zum Lesen und ich möchte Euch gerne ein Buch vorstellen, das mich begeistert hat: “Entdecke Dein Wofür” von Ali Mahlodji.

“Entdecke Dein Wofür”

Sicher habt ihr schon gemerkt, dass ich Bücher mag, die einen tieferen Sinn haben und sich mit den Fragen des Lebens beschäftigen. Denn für mich ist das Wichtigste im Leben, glücklich zu sein und Erfüllung zu finden. In “Entdecke Dein Wofür” nimmt uns der Autor mit auf eine Reise durch sein Leben: im Iran geboren, als Flüchtlingskind nach Europa gekommen. Die Flucht machte seinen Vater schwer krank, die Eltern trennten sich und Ali wurde zum Stotterer und Schulabbrecher. Nicht die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn.

In einem bedeutsamen Gespräch mit einem ehemaligen Lehrer bekommt er neuen Mut und gründet eine Internetplattform zur Berufsorientierung. Das Unternehmen ist sehr erfolgreich und Ali wird mehrfach ausgezeichnet. Und immer wieder stellt er sich die Frage, ob es das ist, was er wirklich will.

Heute ist er Speaker und berät große Unternehmen und Organisationen.

Das Buch ist ein Appell, Mutmacher und Chancenzeiger: denn jeder kann sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Ali selbst ist das beste Beispiel. Der Autor zeigt in Texten, Übungen und Videos (die man sich mit der GU mind&soul App anschauen kann), wie wir herausfinden, was wir wirklich wollen und wer wir eingentlich sind. Und oftmals braucht es gar nicht den großen Knall und es genügt, ein paar Weichen anders zu stellen. Kleine Änderungen im Alltag können eine große Wirkung haben.

Ich mag das Buch so sehr, weil ich einerseits die Lebensgeschichte von Ali so toll finde und andererseits wirklich sehr viel für meinen Alltag mitnehmen konnte. Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen – gerade auch in Zeiten wie diese. Denn: jede Krise bietet auch viele Chancen !

Weitere Bücher zu diesem Thema gibt´s hier:

Der Rikscha-Fahrer, der das Glück verschenkt

Gib Dir die Liebe, die du verdienst

Honigperlen

Alles Liebe,
Berenice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.