Sylvi 29Comment

Werbung (unbeauftragt) / Rezensionsexemplar

Ihr Lieben,

heute ist der 20.09.2019. Ein Freitag im September, aber eben nicht nur. Es ist auch Weltkindertag und es steht der nächste große Klimastreik bevor. Durch Greta Thunberg ist endlich eine Bewegung in Gang gekommen. Es findet ein Umdenkprozess statt, der längst überfällig war und es beschäftigen sich immer mehr Menschen mit der Frage, wie können sie ihren ganz persönlichen Beitrag zum Klimaschutz beitragen. Ich finde es toll, wie sich vor allem junge Menschen für eine bessere Zukunft einsetzen und so manch einen alten Hasen dabei mitreißen.

Auch viele Verlage haben sich dem Thema zugewandt und das gefällt mir sehr.

Heute, zum Weltkindertag mache ich wieder mit bei der wunderbaren Bloggeraktion „Heute ein Buch“ – Der Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen. Dieses Mal steht unsere Aktion unter dem Motto #bloggerforfuture. Wir stellen euch Bilder-, Kinder und Jugenbücher vor, die von den Wundern unserer Welt erzählen, von der Vielfalt der Kulturen oder die sich dem Thema Nachhaltigkeit widmen.

Deshalb schaut unbedingt auch hier vorbei:

Kinderbuchlesen

Heldenhaushalt

Geschichtenwolke

Xmalanderssein

Kinderchaos Familienblog

Biber und Butzemann

Küstenkidsunterwegs

Juli liest

Familienbücherei

 

 

 

 

 

Das Bessermacher-Buch von Miriam Holzapfel

Das Buch, welches ich mir für den heutigen Tag ausgesucht habe, ist „Das Bessermacher-Buch“ von Miriam Holzapfel.

Dieses Buch richtet sich an junge Teens, die es besser machen wollen. Im Buch enthalten sind 75 Ideen, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen und zumindest den eigenen Lebensstil zu verändern. Unterteilt ist das Buch in die vier Kategorien: „Überfluss und Mangel“, „Leid und Freud“, „Save the Planet“ und „Mitreden und Mitmachen“. Jede Idee ist zudem so gekennzeichnet, damit leicht zu erkennen ist, ob es sich um eine schnell umsetzbare Idee handelt oder man etwas mehr Zeit dafür benötigt. Erschienen ist das Buch zum 25jährigen Jubiläum der Stiftung children vor a better world und wurde von Miriam Holzapfel geschrieben. Das Vorwort stammt übrigens von Malte Arkona, ein deutscher Moderator, der unter anderem auch den Tigerenten-Club moderierte.

Mir gefällt die Herangehensweise dieses Buches, denn es ist kein Buch, welches den erhobenen Zeigefinger hebt, sondern einfache und gut umsetzbare Ideen aufzeigt, die bereits Kinder umsetzen können. Durch ihr eigenes Handeln merken Sie, wie einfach es eben doch sein kann, wenn jeder seinen Beitrag leistet um die Welt jeden Tag ein kleines Stückchen besser zu machen.

Verlosung: Das Bessermacher-Buch

Passend zum Weltkindertag und zum großen Klimastreik verlose ich heute ein Exemplar des Buches

Ihr wollt das Buch gewinnen? Dann sind hier die Teilnahmebedingungen:

Teilnahmebedingungen:

  • Schreibt einen netten Kommentar und erzählt uns, was ihr gerne besser machen würdet
  • Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am 30.09.2019 um 21:00 Uhr. Der Gewinner wird direkt im Anschluss ermittelt und per Mail benachrichtigt. Der Gewinner erklärt sich bereit, dass wir seine Adresse für den Versand nutzen. Diese wird nicht gespeichert, sondern nach Versand des Gewinns sofort gelöscht.
  • Teilnehmen kann jede/jeder volljährige KommentatorIn aus Deutschland. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Preis kann nicht getauscht oder übertragen werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Euch viel Glück !

Alles Liebe,

Sylvi

29 thoughts on “Heute ein Buch: Das Bessermacher-Buch von Miriam Holzapfel + Verlosung

  1. Wieder so eine tolle Aktion! <3 Bin gerne dabei.

    Ein Wichtel könnte mir eine Freude machen, indem ich mal eine Nacht lang alleine ungestört in einer Buchhandlung verbringen dürfte, Stöbern, lesen, schmökern, Neuheiten entdecken.,,, 😉

    LG
    Nele E.

    1. Das Buch klingt sehr interessant. Ich würde gerne noch öfters das Auto stehen lassen und immer an meine Boxen für Fleisch und Wurst denken beim Einkaufen.

      1. Hallo!
        Jeder kann ein wenig besser machen. Ich versuche beim Einkaufen auf Plastik bei Obst und Gemüse zu verzichten. Dazu gibt es Milch in der Glasflasche und Joghurt im Glas.
        Ich freue mich auf jeden Fall über Tipps für Kids bzw. Teens. Von daher hüpfe ich schnell in den Lostopf.

  2. So ein Wichtel, der mir mal einen schönen Leseabend ermöglicht wäre super.
    Er würde aufräumen, Wäsche machen, die Vorbereitung fürn nächsten Morgen usw alles erledigen…..
    LG,Bine

  3. Ich hätte auch gern den Haushalts-Wichtel, der einkaufen, kochen, waschen, putzen etc. übernimmt, damit mein Wochenende wirklich auch frei ist für die schöne Dinge, die ich mit meiner Familie unternehmen möchte.
    LG und danke für die tolle Aktion!
    Karin

  4. Ich werde es besser machen: weniger kaufen, mehr recyclen, mehr selber anbauen, mehr selber machen, weniger Müll produzieren, auf Plastik weitgehend verzichten, weniger Fleisch essen.
    Eine tolle Aktion!
    Liebe Grüße von:Marion

  5. Vielen Dank für die tolle Aktion! Ich möchte im Alltag mehr auf die Umwelt achten, weniger mit dem Auto fahren, mehr mit dem Fahrrad, weniger Plastikverpackte Produkte kaufen u.ä.

    Liebe Grüße
    Fiona

  6. Ich würde gerne mehr den inneren Schweinehund besiegen und noch mehr mit dem Fahrrad erledigen. Außerdem könnte ich bestimmt noch mehr die Vielfalt unseres Gartens nutzen (gerade viele Nüsse geerntet, mal sehen, was daraus wird)

    1. Danke für die tolle Verlosung
      Würde gern mehr im Garten anpflanzen und öfter radeln oder zu Fuß gehen.Und weniger kaufen ( bsp Spielzeug, Kinderklamotten…) und somit weniger entsorgen/recyclen müssen..Lg

  7. Ich würde gerne weniger mit dem Auto fahren und würde Gern auch eigene Lebensmittel anbauen um nachhaltiger zu leben.
    Mein kleiner Sohn würde sich sehr über das Buch freuen ☝

  8. Wir machen schon vieles anderes. Schön wäre es, wenn wir nur noch ein Auto brauchen würden. Das ist aber leider nicht so einfach auf dem Land, wenn zwei Leute arbeiten.

  9. Hi!
    Was ich gerne besser machen würde? Mmhh… ich mache alles mögliche,so gut es eben geht. Und auch gebe ich das immer wieder an meine Enkelkinder weiter! Eigentlich bin ich ganz zufrieden! LG Siggi

  10. Autofahrten noch öfter mit dem Fahrrad oder zu Fuß erledigen, mehr ohne Plastikverpackung kaufen und den Müll sehr gut trennen.
    Danke für die tolle Gewinnchance!
    Liebe Grüße

  11. Ich lasse inzwischen z.B, die eingepackten Gurken im Regal – aber manchmal bin ich gewzungen eingepackte Lebensmittel zu kaufen die auch ohne gut kaufbar wären – immer verzichten ist da schwer mangels Alternative vor Ort.

  12. Wir versuchen Plastik zu reduzieren, das Rad statt dem Auto zu nehmen und nur regionale Produkte zu kaufen. Über das tolle Buch würden wir uns riesig freuen.

  13. Vielen Dank, das Buch würde meiner großen Tochter sicherlich sehr gefallen und sie zum Handeln anregen, womöglich sogar mit der ganzen Klasse! ich würde mich freuen, wenn Menschen aufhören würden, ihr Müll achtlos überall liegen zu lassen.

  14. Sofort besser machen? Einfach mal den Müll, den man auf der Strasse sieht aufheben. Irgendwie hat das dann auch was mit „anders machen“ zu tun, denn als Kind habe ich noch gelernt, dass man vom Boden nichts aufheben darf, dennoch finde ich es eben auch passend zum Thema „besser machen“.

  15. Eine tolle Verlosung! Was ich jetzt schon besser mache: meinen Müll trennen, plastikfreier leben, upcylcing, viel Fahrrad fahren anstelle das Auto zu nehmen, vegetarusche und vegane Ernährung, fair trade und bio unterstützen, Strom sparen, Papiere öfters benutzen etc. Es gibt viele Wege, um nachhaltiger zu leben. Wäre sehr gespannt auf das Buch und bin immer wieder offene für neue Inputs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere