Sylvi 2Comment

Ihr Lieben,

vor kurzem war ich in Zingst. Und nicht nur ich durfte an der Ostsee verweilen, sondern auch die Band Rumpelstil war für einige Tage dort und stand jeden Abend auf der Bühne. Bis dato kannte ich Rumpelstil und ihr Taschenlampenkonzert nicht, doch ich war sofort begeistert. So begeistert, dass ich gleich Karten für das Konzert in Leipzig gekauft habe, denn Rumpelstil ist gerade wieder auf Tour. Alle Termine findet ihr hier.

In Zingst hatte ich auch die Gelegenheit ein Interview mit Blanche, der Sängerin der Band zu führen…

Interview mit Blanche von der Band Rumpelstil:

Sylvi: Wann kam die Entscheidung Musik für Kinder zu machen?

Blanche: Wir machen eigentlich nicht nur Musik für Kinder, sondern für Familien. Unser Ziel ist es alle ins Konzert zu kriegen und ein gemeinsames Konzerterlebnis zu ermöglichen. Ich denke, die Mischung machts… Es ist jedes Mal eine unglaubliche Stimmung. Wir machen das jetzt seit 18 Jahren und die Taschenlampenkonzerte sind jedes Mal etwas ganz Besonderes.

Sylvi: Das ist ja auch ursprünglich Eure Idee gewesen, die Taschenlampenkonzerte…

Blanche: Ja, nicht nur ursprünglich… Das ist unser Konzept und das ist auch geschützt. Das Taschenlampenkonzert ist nicht einfach nur ein Konzert mit Taschenlampen, das ist Rumpelstil. Und das ist so eine eigene Konzertidee, die ist über Jahre gewachsen. Und wir vier sind so intensiv zusammen gewachsen und die Show ist so geölt – das kann man nicht einfach so reproduzieren.

Rumpelstil Taschenlampenkonzerte Tour
Copyright: Rumpelstil

Sylvi: Das ist eine ganz tolle Familienshow, das stimmt. Wir singen das gerade im Auto und eigentlich überall… Ich werde auch einiges für den Kindergarten nutzen. Was mich total anspricht ist das „Wir sind hier“. Das finde ich auch super für den Kindergarten geeignet, für den Morgenkreis.

Blanche: Das stimmt, das ist das Leben jetzt. Das freut mich sehr!

Sylvi: Bei Deinen Songs bemerkt man immer wieder spanische Einflüsse. Kann das sein?

Blanche: Ja, das hat sich ehrlich gesagt auch verstärkt, weil wir in Mexiko waren. Wir haben 2017 auf Einladung der Deutschen Botschaft in Mexiko City gespielt. Zu diesem Zeitpunkt gab es das Deutsche Jahr in Mexiko…

Rumpelstil Taschenlampenkonzert
Copyright: Rumpelstil

Sylvi: Ja, und im letzten Jahr Amerika… Wie war das?

Blanche: Aufregend! Wir haben jetzt eine neue CD: Schlaflos in Los Angeles. Wir haben viele Songs von uns ins Englische übersetzt und auch dort gesungen und auch spanisches Repertoire. Daher kommt auch die mehrsprachige Musik – auch weil ich Niederländerin bin. Ich versuche immer mal ein bisschen Spanisch, Englisch und Niederländisch mit einfließen zu lassen…

Sylvi: Seit wann gibt es Euch in dieser Konstellation?

Blanche: Seit 18 Jahren.

Sylvi: Vorher waren die Jungs alleine unterwegs?

Blanche: Nein, die waren auch Rumpelstil, aber das war doch sehr anders.

Sylvi: Sind Kinder ein besonders dankbares Publikum? Oder: was macht es besonders spannend für Familien zu singen?

Blanche: Für mich macht es die Mischung. Ich finde ausschließlich für Kinder zu spielen nicht so schön und aussschließlich für Erwachsene zu spielen auch nicht so inspirierend. Ich spiele wirklich am liebsten vor Familien – die reißen sich gegenseitig mit. Die Witze und die Songs… die sind immer auch für Kinder schön, aber auch für Erwachsene.

Sylvi: Ich habe gehört, dass ihr im nächsten Jahr wieder hier in Zingst spielt. Ist das ein Ritual?

Blanche: Ja, wir kommen jedes Jahr. Für uns ist es total nett, dass wir hier das ganze Land treffen. Wir spielen hier si intensiv und können so viel ausprobieren. Und das Publikum hier ist für uns so vertraut und nett… Die wollen auch das Extremere! Die wollen nicht 08/15… Wir haben hier eine richtige Fangemeinde und das macht es für uns natürlich wie ein Experiment! Da merken wir, dass das funktioniert und die Leute das annehmen.

Sylvi: Und die Interaktion mit dem Publikum… Das macht ihr schon immer so?

Blanche: Wir machen in Zingst extrem viel Publikumsbeteiligung. Wir wollen, dass Kinder ein echtes Popkonzert erleben! Unsere Security in der Waldbühne in Berlin ist darauf gecastet, dass sie gut mit Familien und Kindern können… Am Anfang hatten wir „barsche Schränke“, aber das geht gar nicht… Jetzt sind alle ganz lieb 🙂

Blanche von Rumpelstil über Berlin, Leipzig und Mambuso

Sylvi: Und die Waldbühne ist das Nonplusultra einmal im Jahr !?

Blanche: Ja… Natürlich! Das kann man nicht toppen! Mexico war auch wunderschön, aber Waldbühne ist für uns ein Segen und ein Traum. Das ist einfach fantastisch!

Taschenlampenkonzert Rumpelstil
Copyright Rumpelstil

Sylvi: Wenn Du jetzt an Leipzig zurückdenkst… Wie lange macht Ihr das schon?

Blanche: Ich glaube auch 15 Jahre… Das haben wir letztes Jahr gefeiert. Leipzig ist für uns auch eine Art Heimspiel, weil es zu den ältesten Konzerten gehört. Mit Dresden…

Sylvi: Macht Ihr eigentlich alle Rumpelstil hauptamtlich oder habt Ihr auch andere Projekte nebenbei laufen?

Blanche: So wie es geht… Wir haben nicht viel Zeit mehr übrig. Ich bin z.B. noch Coach. Meine Ausbildung dafür mache ich in den zwei, drei Monaten Anfang des Jahres, in denen bei uns noch Ruhe ist. Ich habe noch meine eigene Band Blanchette  – das ist wunderschön… Wir machen da Jazz, modern arrangiert.

Sylvi: Zu Mambuso muss ich noch fragen: Seit wann ist Mambuso dabei in der Show?

Blanche: Auch schon immer… Das war Liebe auf den ersten Blick zwischen uns. Manchmal macht er was alleine, aber ich bin so seine große Schwester, kann man sagen. So streiten wir uns auch und sein Charakter ist umwerfend!

Mambuso Rumpelstil Taschenlampenkonzert Blanche Elliz
Copyright: Rumpelstil

Sylvi: Seit wann lebst Du in Berlin?

Blanche: Seit 1996.

Sylvi: Und was vermisst Du an den Niederlanden?

Blanche: Meine Freunde.

Sylvi: Was ist Dein Lieblingsort in den Niederlanden?

Blanche: Amsterdam und Maastricht. Ich bin in Amsterdam geboren und in Maastricht aufgewachsen. Ich liebe mein Land, aber ich bin eine Berlinerin geworden. Ne echte Kreuzbergerin…

Sylvi: Ich danke Dir für das Interview!

Blanche: Sehr gerne, ich danke Dir!


Tourdaten Taschenlampenkonzert von Rumpelstil

Taschenlampenkonzert Rumpelstil
Copyright: Rumpelstil

Und nicht vergessen: Rumpelstil ist gerade auf Tour. Hier habe ich die Termine für euch zusammengefasst:

30.08.2019 Brandenburg

31.08.2019 Bonn

06.09.2019 Dresden I

07.09.2019 Dresden II

13.09.2019 Dresden III

14.09.2019 Berlin

20.09.2019. Frankfurt

21.09.2019 Köln

22.09.2019 Oldenburg

27.09. + 28.09.2019 Essen

29.09.2019 Gütersloh

02.10.2019 Rostock

03.10.2019 Leipzig

05.10.2019 Duisburg

Eure

Sylvi

2 thoughts on “Über Mexiko, Mambuso und das Taschenlampenkonzert – Interview mit Blanche Elliz von Rumpelstil

  1. Eine echt dufte Truppe! Hatte zwar bereits von Ihnen gehört, jedoch dieses Jahr zum ersten mal live erlebt. Meine Familie ist hin und weg. Ich freu mich schon auf Oktober in Leipzig!

  2. 🐅 Danke für das Interview, ich muss gestehen: ich habe vorher noch NICHTs von „Rumpelstil“ gehört.
    Aber jetzt schon mal „reingehört“ und bin positiv überrascht.
    Liebe Grüße vom Tiger 🐅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere