Berenice 0Comment

Anzeige.
Ihr Lieben,

eigentlich weiß ich ja, dass man sich bei der Entwicklung seines Kindes nicht stressen sollte. Aber ich muss gestehen, dass ich einige Bedenken und Sorgen hatte, als meine Kleine auch an ihrem vierten Geburtstag noch mit einer Windel unterwegs war…

Wann werden Kinder windelfrei !?

Ich kenne Kinder, die gerade zwei Jahre alt geworden sind und keine Windeln mehr tragen. Und ich kenne Kinder, die in der ersten Klasse nachts noch eine brauchen. Das alles liegt wohl noch im Toleranzbereich. Tatsächlich gibt es kein bestimmtes Alter, wenn es darum geht, trocken zu werden. Und dennoch habe ich mir Sorgen gemacht, ob vielleicht irgendwas nicht in Ordnung ist. Meine Große war vor ihrem dritten Geburtstag trocken und die Kleine hatte kurz vor ihrem vierten Geburtstag noch Windeln und wollte auch nicht darauf verzichten. Und dann mussten wir zur Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt, zu der ich routinemäßig eine Urinprobe mitbringen sollte. Hm… Im Endeffekt war das kein Problem und auch der Arzt äußerte keine Bedenken. Aber er sagte auch, dass wir das Thema aktiv angehen sollen und dass sich der Sommer ja anbiete. Klar, da hatte er recht…

Windelfrei wann trocken werden

Windelfrei mit festen Ritualen und kleinen Helfern

Zuhause habe ich mir dann überlegt, wie ich meine Tochter überstützen kann. Ich hatte ihr immer wieder das Töpfchen angeboten, aber vielleicht sollte ich was anderes probieren… Direkt fündig geworden bin ich bei baby-walz, die ein großes Angebot an kleinen Helfern haben. Ich habe mich für einen Toilettenaufsatz und Trainingshöschen entschieden – für uns die perfekte Kombi ! Das Töpfchen hat sie nie so richtig angenommen, aber der Toilettensitz ist echt prima. Und soll ich Euch was verraten !? Mit diesem Weg haben wir es innerhalb einer Woche geschafft, windelfrei zu werden – auch nachts ! Ich bin stolz wie Bolle und freue mich sehr – vor allem wenn ich sehe, wie stolz die Kleine ist…

Bloß kein Stress !

Ich habe wieder mal gemerkt, dass es wichtig ist, seinem Kind zu vertrauen. Alles kommt zu seinem Zeitpunkt, beim einen früher und beim anderen später. Wenn man sich selbst oder dem Kind Druck macht bringt das gar nichts und bewirkt oftmals sogar eher das Gegenteil. Also bleibt locker, achtet auf die Anzeichen bei Eurem Kind, unterstützt und lobt es – dann kommt vieles von allein. Und alles kommt zur rechten Zeit…

Seit wann sind Eure Kinder windelfrei !? Welche Hilfsmittel hattet Ihr !?

Alles Liebe,

Berenice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere