6. Dezember 2018 Sylvi 62Comment

Werbung/Rezensionsexemplar

Ihr Lieben,

ich hoffe der Nikolaus war fleißig und ihr hattet alle eine Kleinigkeit in euren Stiefeln…

Zum Nikolaustag habe ich mich wieder mit einigen anderen Bloggern zusammengeschlossen und es gibt eine Neuauflage unserer Bloggeraktion „Heute ein Buch“. Auch wir wollen euch heute etwas Gutes tun und verschenken deshalb Lesefreude…

Schaut also auch unbedingt mal bei:

Sari von Heldenhaushalt

Susanne von Familienbücherei

Miri von Geschichtenwolke

Alu von Grosseköpfe

Anne von X mal anders sein

Jenny von Kinderchaos

Katja von Küstenkidsunterwegs

Anna von Kinderbuch-Detektive

Juli von Juliliest

Marsha von Mutter & Söhnchen

Janet von Kinderbuchlesen.de

 

Jeppe und Oswald – Ein Wichtel zieht ein

Hoch oben im Norden sind die Wichtel zu Hause. Doch es gibt ganz verschiedene Wichtel… Schiffswichtel, Weihnachtswichtel aber aus Hauswichtel. Ein Hauswichtel ist handwerklich begabt, kann Schlüssel wiederfinden und Kerzen löschen, wenn man sie vergessen hat auszumachen. Kurzum: Ein Hauswichtel kümmert sich darum, dass sich der Mensch sich in seinem Zuhause besonders wohlfühlt. Auch Jeppe will so ein Hauswichtel sein, doch zuvor muss er die Wichtelprüfung bestehen. Das Problem daran ist nur, dass Jeppe ein ziemlich miserabler Schüler ist. Die Nase in Bücher zu stecken und gar Texte auswendig zu lernen, ist partout nicht seine Sache. Für die Hauswichtelprüfung muss Jeppe jedoch ein Haus wichtelig machen. Dafür hat sich der Hauswichtellehrer Isfandahür ein ganz besonderes Haus ausgesucht… Jeppe macht sich auf dem Weg und ist voller Tatendrang. Er will ein Hauswichtel werden und er will die Hauswichtelprüfung bestehen. In sechs Wochen muss er es schaffen aus einem unwichteligen Haus ein wichteliges zu machen – das sollte doch kein Problem sein, oder? Nun, eigentlich sicher nicht, wenn da nicht Oswald wäre. Oswald, der Hamster, ist gar nicht begeistert davon, dass in seinem Haus nun plötzlich ein Wichtel zugange es. Immer dann, wenn Jeppe dabei ist das Haus zu verschönern, sorgt Oswald an einer anderen Stelle für Chaos. Jeppe ist verzweifelt.. Doch, als das Haus in Gefahr gerät, ziehen beide an einem Strang und merken dann doch, dass sie sich eigentlich sogar richtig gern haben…

Jeppe und Oswald - Ein Wichtel zieht ein. Kinderbuch Weihnachten

Nikolaus-Verlosung

Zum Nikolaus wollen wir wieder Lesefreude verschenken. Einer von euch hat also die Möglichkeit ein Exemplar von Jeppe &Oswald – Ein Wichtel zieht ein zu gewinnen.

Ihr wollt teilnehmen !? Dann sind hier die Teilnahmebedingungen:

  • Schreibt einen netten Kommentar und erzählt uns, womit euch ein Wichtel eine Freude machen könnte.
  • Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am 13.12.2018 um 21:00 Uhr. Der Gewinner wird direkt im Anschluss ermittelt und per Mail benachrichtigt. Der Gewinner erklärt sich bereit, dass wir seine Adresse für den Versand nutzen. Diese wird nicht gespeichert, sondern nach Versand des Gewinns sofort gelöscht.
  • Teilnehmen kann jede/jeder volljährige KommentatorIn aus Deutschland. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Preis kann nicht getauscht oder übertragen werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Euch viel Glück !

Alles Liebe,

Sylvi

62 thoughts on “Heute ein Buch: Jeppe und Oswald. Ein Wichtel zieht ein + Verlosung

  1. Hallo,

    uns würde ein Wichtel Freude bereiten, wenn er immer auf uns bzw. unser Haus aufpassen würde. Dabei dürfte er auch den ein oder anderen Quatsch veranstalten.

    Vielen Dank für das schöne Gewinnspiel.

    Liebe Grüße
    Stephanie

  2. So ein Haus(halt)wichtel wäre oft meine Rettung…..
    Aber auch über einen Weihnachtswichtel der ganz viel Schnee mitbringt, würde ich mich freuen.
    LG,Bine

  3. Liebe Sylvi, so ein Wichtel der im Haushalt oder der Wäsche mithilft wäre echt nen Traum. Oder einfach immer schön dekoriert😍. Glg Domi und Katja

  4. Ein Wichtel für den Haushalt und ein Wichtel für Magie, Zeit und Ruhe. Gerade in der Weihnachtszeit so wichtig, doch leider geht es vor lauter Terminen oft unter. Da wäre ein kleiner Weihnachtswichtel toll, der all die Weihnachtsmagie ins Haus bringt 🙂
    Liebe Grüße

  5. Oh, ein Wichtel, der die Kinder daran erinnert, Klamotten direkt nach dem Ausziehen an die richtige Stelle zu bringen, der wäre toll! Liebe Grüße Hanna

  6. Hallo und herzlichen Dank für diese wunderbare Nikolausaktion! Ein Wichtel könnte mir eine Freude machen, indem er das Bügeln für mich übernimmt 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Nikolaustag
    Katja

  7. Oh, so ein paar liebe Wichtel, die staubsaugen, die Wäsche machen oder kochen fände ich schon toll. Am meisten würde ich mich zur Zeit aber über einen Weihnachtswichtel freuen, der Weihnachtsstimmung verbreitet. Im Moment ist es mir nämlich einfach noch zu warm für das richtige Weihnachtsgefühl. Ich hoffe, dass sich das am Wochenende beim Plätzchenbacken einstellt – da habe ich übrigens fleißige „Wichtel“ zur Hand. 😉

  8. Tolles Gewinnspiel. Unser Wichtel könnte die Kids liebevoll erinnern, dass sie an die Hasen denken sollen um sie auch immer zu füttern oder aber das ein oder andere Mal mir bei der Wäsche helfen.
    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei, da verlose ich seit dem 03.12. bis diese Woche eine tolle Buchreihe für Kinder – zu finden unter Gewinnspielen.
    https://kunterbunt79.com/

  9. Guten Morgen,
    eine ganz tolle Aktion, bei der ich gerne für meine Enkelin teilnehme. Da ich schon älter bin könnte der Wichtel mir bei vielen alltäglichen Dingen im Alltag helfen

  10. Oh, ich bräuchte im Moment mehrere Wichtel, die sich um unsere Wäscheberge kümmern dürften. Bei zwei kleinen kranken Kindern zu Hause, bleibt einfach alles liegen. >_<

  11. Hallo Ihr Lieben,

    wir würden uns sehr freuen, wenn uns der Wichtel richtig viel Schnee für die Feiertage bringen könnte. Einen richtig schönen Schneemann bauen, Schneeballschlachten machen und Schneeengel formen, das wäre mal wieder richtig spitze.

    Einen schönen Nikolaustag

    Fam. Küpper

  12. Was für eine süße Verlosung
    Wir könnten so einen Wichtel brauchen, der verschwundene Dinge findet..Einzelne Socken, Playmobil Kleinteile, Haarspangen….;)
    Liebe Grüße,
    Claudi

  13. Momentan wäre ein Wichtel gut, der im Haushalt hilft, Geschenke besorgt und Plätzchen backt 🙂 Aber eigentlich sind wir rundum zufrieden mit dem Wichtel, den wir bereits haben. Er ist klein und gut gelaunt und bringt jeden Tag jede Menge Glück!

  14. Ich fände einen Wichtel toll, der uns immer Kekse backt. Das wäre grandios. Immer frisch gebackene Plätzchen im Haus zu haben, Hach! Dazu dann Kaffee oder Kakao, perfekt ist der gemütliche Nachmittag. Natürlich wäre auch ein Wäsche-Wichtel prima, der bei der Wäsche hilft. Aber von den Plätzchen hat ja jeder was. 🙂

    Liebe Grüße
    Vanessa

  15. Hier dürfte der Wichtel tagsüber immer mal wieder ein Schlummerchen halte, nachdem er ein bisschen beim Ordnung machen geholfen hat. O die kleinen Kroas-Ecken, da hätte er anschließend Ruhe und Muße zum ausruhen.

  16. Oh, wie süß!
    Ich muss sagen, so ein Kerzenauspustewichtel wäre gar nicht so doof,
    Dann muss man da nicht drüber nachdenken. Grade mit Kleinkind im Haus hat man so viel Kram im Kopf, da muss man sich schon echt konzentrieren, dass man so was nicht vergisst!

  17. Das Buch klingt toll. Da bei uns eine Wichtelfrau lebt, würde es gut passen. Bei uns wäre es sehr hilfreich wenn der wichtel helfen könnte unsere Tiere gesund zu erhalten und zu pflegen.

  18. Danke für diese tolle Gewinnmöglichkeit!
    Erst heute habe ich unser Wichteltürchen im Wohnzimmer aufgebaut – da wäre dieses Buch ja nun sowas von passend!
    Unser Wichtelchen sollte einfach dafür sorgen, dass unsere Kinder immer gesund und glücklich sind – mehr würde ich gar nicht wollen <3

    LG Heike

  19. Ein Hauswichtel wäre sehr willkommen, weil es hier bei uns eine echte Wichteltür aber nur einen ‚erfundenen‘ Wichtel gibt und meine Kinder das natürlich niemalsnicht erfahren dürfen. Da wäre es doch toll, wenn ein richtiger ‚echter‘ Wichtel hier einzieht, damit sie mir nicht auf die Schliche kommen. Es wäre alles bereit 😉

    Außerdem wohnt in unserer Waschküche gut versteckt unter unseren Schmutzwäschebergen (oder vielleicht doch in einer geheimen Höhle unter der Waschmaschine?) ein Sockenmonster, das einzelne Socken verschwinden lässt. Bis jetzt bin ich dem schüchternen Wesen noch nicht auf die Schliche gekommen. Dabei möchten wir unbedingt erfahren, was es mit unseren Socken wohl macht. Sind Müffelsocken etwa seine Leibspeise? Braucht es immer neue Schätze für seine einzigartige Sockensammlung? Beheizt es damit seine Behausung? Oder braucht es die Socken gar, um wilde Tiere fernzuhalten? Vielleicht ist es auch nur schrecklich einsam und braucht die Socken zum Kuscheln. Da wäre ein Hauswichtel ungemein praktisch. Die beiden könnten sich anfreunden, keiner wäre allein und unsere Socken wieder komplett 😉
    Für Jeppe & Oswald hätten wir in unserem Bücherregal neben Madame Hicks noch ein Plätzchen frei und würden uns wirklich riesig über ein Exemplar freuen! Danke für die Gewinnchance und einen schönen gemütlichen Nikolausabend.

  20. Unser Wichtel könnte uns schnell Gesundheit bringen. Wir liegen nämlich alle vier bereits seit Anfang der Woche flach. Mit Fieber, Mittelohrentzündung etc.

  21. Hallo Sylvie,

    einen schönen Nikolausabend, und was für eine schöne Bloggeraktion!

    „Meine“ Grundschulbibliothek hätte gern einen Wichtel. Vorallem dass er nachts neue Bücher in die Regale stellt ;). Hach, das wärs, denn ich nehme ja nichts ein und so ist es schwer neuen Lesestoff zu besorgen. Dabei wollen die Kinder mit Fantasie so gern lesen und ich habe schon richtige Stammleser, die fast jeden Tag nach neuer Kinderbuchlektüre fragen. Der kleine Wichtel frisch von der Wichtelschule wäre also das Richtige für meine Erstleser 🙂

    Liebe Grüße,
    Simone.

  22. Also ich würde mich auch sehr über so einen Hauswichtel freuen. Hier gibts wirklich genug zu tun für eine ganze Gruppe Hauswichtel: Aufräumen, Putzen, Wäsche, lecker kochen… das wäre perfekt!

  23. Ich schließe mich such dem Haushaltswichtel an 😁😂
    Wäre echt manchmal ein große Erleichterung…
    Lieben Dank für diese wunderbare Gewinnchance…

  24. Hallo 🙂
    ich würde mich freuen, wenn der Wichtel für mich die Zeit anhalten könnte. Ich habe noch so viel zu tun und bräuchte noch mindestens eine Woche mehr vor Weihnachten. Das wäre wirklich toll, wenn er mir da helfen könnte.
    Danke an alle Beteiligten für diese tolle Aktion.
    Liebe Grüße Verena

  25. Oh,was für ein tolles Buch.
    So ein Haushaltswichtel wäre ab und zu ganz fein,der dann die benutzten zewas wegwirft ohne das ich mich aufregen muss,weil ständig irgendwo eins liegt. Aber jetzt gerade,vermisse ich ehrlich gesagt;dass Dezember/weihnachtsgefühl.. etwas Schnee dürfte schon sein

  26. Ach, bei uns würde dem Wichtel schon nicht langweilig werden. Auch wir haben gaaaaanz viele Einzelsocken. Vllt. kann er ja herausfinden, wohin die immer verschwinden. Und morgens könnte er etwas an der Uhr drehen, wenn wir mal wieder im Trödelmodus sind. 😄 Viele Grüße

  27. Da ich im Moment krank bin, könnte der Wichtel auf die Kinder aufpassen, wobei ich befürchte, dass das vielleicht auch nach hinten losgehen könnte 😉
    LG Susanne

  28. Ein Wichtel dürfte mir etwas Zeit verschaffen, damit ich mal in Ruhe eine Tasse Kaffee genießen kann. Mit unseren Kindern stürze ich den Kaffee eher hinunter. Die Fünfjährige freut sich über exklusiv Momente mit mir. Sie sagt, dass sie gar nicht mehr Zeit mit mir verbringen kann, weil der Babybub immer dabei sein will.

  29. Zuerst dachte ich an einen Wichtel, der ein bisschen Ordnung hält, aber das könnten wir ja eigentlich selbst. Also lieber einer, der ein bisschen Magie in den Alltag bringt und und in schwierigen, nervigen, blöden Momenten den Zauber wieder finden lässt. Das wäre fein.
    Beste Grüße. Iris

  30. Ich würde mir auch einen Haushaltshelfer-Wichtel wünschen, der für mich die Wohnung in Schuss hält. Dann bliebe nach der Arbeit einfach mehr Zeit für die Familie und die schönen Dinge des Lebens!

  31. Ein sehr interessantes Buch…. wäre was für mich und meine kleine Enkelin…. aber auch für meine LesePatenschaftsgruppe sicher sehr lesenswert.
    Danke für die Verlosung.
    So einen kleinen Wichtel kann man wohl öfter einmal gebrauchen. Ich wünschte mir so ein Kerlchen für die Erledigung der unliebsamen Dinge (aufräumen, bügeln, Fenster-putzen)…. aber auch für liebsame und gern getane Sachen wie zusammen lesen, basteln, Knuddeln, zuhören wäre so ein Wichtel ein gern gesehener Gast.
    LG Rose

  32. 🐅 Hallo liebe Sylvi!
    Hört sich nach einem tollen Kinderbuch für die Kita an.
    Ja, ein Wichtel für die lästige Bügelwäsche wäre gut,
    Ansonsten bin ich in der „Nikolaus – Nacht“ selbst ein „Wichtel“, meine Nachbarn erhalten selbst gebackene Pfeffer- und Lebkuchen.
    Ganz liebe Grüße vom Tiger 🐅

  33. …..gar nicht so einfach…
    Aber für einen Wichtel hätte ich immer Platz!
    Ich würde gerne einen haben, der den wöchentlichen Einkauf übernimmt inkl. in den entsprechenden Schrank räumen…das wäre eine tolle Sache 😀😇😊

    LG
    Melanie Mergenschröer

  34. Einfach nur indem alle aus der Familie und dem Freundeskreis gesund und munter werden und bleiben. Es geht einfach nichts über die Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere