4. September 2018 Berenice 0Comment

Werbung (unbezahlt) /Rezensionsexemplar

Ihr Lieben,

der Herbst steht vor der Tür und es wird Zeit, die Abwehrkräfte zu stärken. Das geht am besten mit einer gesunden Lebensweise und einer bewussten Ernährung. Passend dazu möchte ich Euch heute „Health Food“ von Sue Radd vorstellen: 150 gesunde und genussvolle Rezepte für die ganze Familie.

Health Food Rezept Buch Bircher Müsli

„Health Food“ von Sue Radd

Durch meine Unverträglichkeiten ist Ernährung ein wichtiges Thema für mich. Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass ich gewisse Lebensmittel einfach nicht vertrage und dass sie großen Einfluss auf mein Befinden haben. Mit „Health Food“ habe ich ein großartiges Buch gefunden, das viel Wissen und abwechslungsreiche Rezepte miteinander vereint. Sue Radd ist australische Ernährungswissenschaftlerin und sagt, dass die Heilungschancen bestimmter Krankheiten durch die richtige Ernährung deutlich verbessert werden können.

Neben Regeln für eine gesunde Ernährung geht es auch um den Einkauf, die richtige Lagerung von Lebensmitteln und wertvolle Alltagstipps. Ich zeige Euch heute eines meiner liebsten Rezepte aus dem Buch: Bircher Müsli mit Beeren

Rezept Frühstück Bircher Müsli selber machen

Rezept für Bircher Müsli mit Beeren

Das Bircher Müsli ist reich an Pflanzeneiweiß und Ballaststoffen und liefert wertvolles Eisen und Zink. Es lässt sich super einfach vorbereiten und ist im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.

Ihr benötigt für 6 Portionen:

  • 160 g Haferflocken
  • 80 g Trockenfrüchte (z.B. Datteln)
  • 70 g gehackte Mandeln oder Haselnüsse
  • 3/4 Liter Sojamilch
  • 1 grüner Apfel
  • 2 EL Honig
  • 400 g Beeren (außerhalb der Saison einfach tiefgekühlt)
  • Chia-Samen

Bircher Müsli Rezept Frühstücksidee Kalorien gesundUnd so gehts:

  • Haferflocken, Trockenfrüchte und Mandeln bzw. Nüsse in einer Schale mischen.
  • Mit der Sojamilch  übergießen. Abgedeckt etwa 8 Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen und quellen lassen, bis alles schön weich ist.
  • Aus dem Kühlschrank nehmen, Apfel fein reiben und zusammen mit dem Honig untermischen.
  • Zum Schluss mit den Beeren und den Chia-Samen garnieren und genießen.

Bircher Müsli Rezept Joghurt gesund

Das Müsli eignet sich prima zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch. Ihr könnt natürlich auch andere Früchte und Nüsse verwenden – so wie Ihr es am liebsten mögt. Und Kuhmilch geht natürlich auch…

Was mögt Ihr am liebsten zum Frühstück !?

Mehr von uns findet Ihr auch hier:

Rezept zum Frühstück: French Toast

Leckere Milchbrötchen

Zitronen-Porridge

Alles Liebe,

Berenice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere