2. September 2018 Sylvi 0Comment

Werbung (unbezahlt und ohne Auftrag)

Ihr Lieben,

so ein Wochenende kann ganz schön schnell vergehen. Sonntags sitze ich oft hier und frage mich, wo ist denn nur die Zeit geblieben. Die letzte Woche war sehr voll und dennoch schön. Sie endete mit einem Schulfest bei MiniMotte in der Schule, was ein perfekter Start ins Wochenende war.

Am Samstag starteten wir mit einem entspannten Frühstück in den Tag.

Das Wetter war herrlich und deshalb wollten wir gleich danach einen kleine Spaziergang machen.

Ok, einige Wege waren auch noch zu erledigen, aber wir ließen uns Zeit und genossen das Wetter.

Die Kinder brauchten Schuhe für den nahenden Herbst und deshalb ging es in den Schuhladen. Dutzende andere Eltern hatten offensichtlich die gleiche Idee, denn der Kinderschuhladen war unglaublich voll.

Mit den neuen Schuhen ging es dann noch zum Bioladen, denn wir brauchten noch ein paar Kleinigkeiten für das Wochenende.

Am Nachmittag waren wir bei Freunden in Thüringen eingeladen und da mein Patenkind auch Geburtstag hatte, musste das Geschenk noch eingepackt werden.

Dann ging es auch schon auf die Autobahn. Bei unseren Freunden angekommen, wurde natürlich erstmal das Geschenk ausgepackt.

Anschließend gab es Kaffee und Kuchen und danach hatten die Kinder ausreichend Zeit zum Spielen.

Auch der Einhorngarten wurde gleich aufgebaut…

Wir versuchten uns auch im Badminton spielen, aber irgendwie klappte das nicht so richtig…

Spät am Abend und nach einem leckeren Abendessen ging es wieder nach Hause.

Am Sonntag sitzen wir erst gegen 10 Uhr am Frühstückstisch.

Es regnet draußen und da sowieso der Haushalt nach mir ruft, malen der Mann und die Mädels.

Anschließend muss die Schultaschen überprüft werden, die Große muss Vokabeln lernen und es muss noch ein bisschen Papierkram abgearbeitet werden. Das Schulessen muss bestellt werden, die Klassenfahrt bezahlt werden, usw…

MiniMotte plant währenddessen eine Schnitzeljagd durch unsere Wohnung. Das sind die Hinweise…

Dann gibt es Abendessen: Fisch und Kartoffeln.

Und nach dem MiniMotte nun in der Badewanne war, ist es auch schon wieder Zeit fürs Bett. So schnell vergeht das Wochenende – leider.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und wenn ihr noch Lust auf weitere WIB’s habt, dann schaut am Besten bei Susanne von Geborgen Wachsen vorbei und mehr von Berenice und mir findet ihr hier:

spielerische Sprachförderung mit Ravensburger

1 Jahr Gymnasium – Unser Fazit!

Auf die Sattel, fertig, los – Geschenkideen für Pferdenärrinnen

Bis Bald eure

Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere