18. Juli 2018 Sylvi 0Comment

Werbung (unbezahlt) / Affiliate-Links*

Ihr Lieben,

ich möchte euch eine Geschichte erzählen…

Es war einmal ein kleiner Junge. Er hieß Rolihlahla. Das bedeutet „am Ast eines Baumes ziehen“ oder so etwas, wie Unruhestifter. Seine Familie war einflussreich, aber nicht reich. Rolihlahla half bereits in jungen Jahren dabei die Schafe und Ziegen zu hüten und spielte in seiner Freizeit gerne mit seinen Freunden Thinti.

© Isabel Thomas und Hannah Warren für Laurence King Verlag

Rolihlahla konnte zu Schule gehen und hatte eine glückliche und freie Kindheit. Doch als er 12 Jahre alt war, starb sein Vater. Ein Ereignis, was ihn sehr prägte. Er konnte jedoch weiter zur Schule gehen, weil der König der Thembu ihn in seinen Haushalt aufnahm und ihm auch seine Ausbildung finanzierte. Später wurde er Anwalt, engagierte sich politisch, erhielt den Friedensnobelpreis und wurde sogar Staatspräsident.

Später sagte er einmal:

„Ich habe gegen weiße Vorherrschaft gekämpft, und ich habe gegen schwarze Vorherrschaft gekämpft. Ich habe das Ideal der Demokratie und der freien Gesellschaft hochgehalten, in der alle Menschen in Harmonie und mit gleichen Möglichkeiten zusammenleben. Es ist ein Ideal, für das ich zu leben und das ich zu erreichen hoffe. Doch wenn es sein soll, so bin ich für dieses Ideal auch zu sterben bereit.“

Heute, am 18. Juli 2018 würde Rolihlahla seinen 100. Geburtstag feiern. Doch am 5. Dezember 2013, im Alter von 95 Jahren, starb Rolihlahla nach einem sehr bewegten und zugleich bewegenden Leben.

Vielleicht wisst ihr mittlerweile, wen ich meine. Es ist Nelson Mandela, der heute seinen 100.Geburtstag feiern würde.

Nelson Mandela Kleine Bibliothek großer Persönlichkeiten

Im Kampf gegen die Rassentrennung nahm dieser Mann einiges auf sich. Er kämpfte gegen die Apartheidsgesetze und somit gegen Rassentrennung und für Freiheit und Gleichheit unabhängig von Hautfarbe. Dafür nahm er auch drei Jahrzehnte in Gefangenschaft in Kauf.

Kleine Bibliothek Großer Persönlichkeiten: Nelson Mandela

Beim Laurence King Verlag ist in der Reihe „Kleine Bibliothek großer Persönlichkeiten“  auch ein Band über Nelson Mandela (Affiliate-Link*) erschienen. Kindgerecht gibt Isabel Thomas einen Einblick in die Biographie Mandelas. In dem kleinen Büchlein erfahren Kinder ab 7 Jahren, wie Mandela als Kind lebte und wie sein Kampf gegen die Apartheidsgesetze später aussah. Unterstützt wird der Text durch farblich hervorgehobene Zitate und ansprechende Illustrationen von der preisgekröhnten Illustratorin Hannah Warren.

Kleine Bibliothek Großer Persönlichkeiten: Marie Curie

Ebenfalls ist in dieser Reihe bereits eine Biografie über Marie Curie (Affiliate-Link*) erschienen. Sie bekam als erste Frau den Nobelpreis und entdeckte zwei neue chemische Elemente. Außerdem erfand sie den Begriff „Radioaktivität“.

Früher als Kind habe ich mal einen Film über Marie Curie gesehen und fand das Leben und Wirken dieser Frau sehr beeindruckend. Sie war neugierig, kreativ, zielstrebig und hatte das nötige Stehvermögen. Nur deshalb gelangen ihr Entdeckungen, die Physik, Chemie und Medizin von Grund auf veränderten. Doch sie wurde nur 66 Jahre alt, denn durch das jahrelange Arbeiten mit radioaktiven Substanzen litt sie an der Strahlenkrankheit.

Auch dieses Buch stammt aus der Feder von Isabel Thomas. Die Illustrationen sind von Anke Weckmann.

Diese beiden Bänden sind außerordentlich gut gelungen, denn auf kindgerechte und spannende Art und Weise haben Kinder ab 7 Jahren die Möglichkeit sich mit bedeutenden Persönlichkeiten zu beschäftigen. Beide Bücher kann ich euch sehr empfehlen und hoffe, dass die „Kleine Bibliothek Großer Persönlichkeiten“ bald erweitert wird. Vielleicht ja auch um Mahatma Gandhi, eines meiner Vorbilder, die ich als Kind hatte und mit dem ich mich damals im Alter von 12 / 13 Jahren sehr beschäftigt habe….

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Weitere Buchtipps findet ihr hier:

Meine liebsten Kinderbücher von Günther Jakobs

Spuk auf der Ostsee – Das erste Abenteuer der Küstenwölfe

Die Duftapotheke von Anna Ruhe

Euch gefällt der Beitrag? Dann habe ich hier den passenden Pin für euch.

Biographien für Kinder Laurence King Verlag

*Affiliate-Link: Link zum Amazon-Partnerprogramm. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere