17. Juli 2018 Sylvi 1Comment

Werbung (unbezahlt) /Affiliate-Links*

Ihr Lieben,

wir sind gerade erst aus den Niederlanden zurück und natürlich waren wir auch in Amsterdam. Mit Amsterdam verbinde ich nicht nur schöne Grachten, sondern auch die Geschichte von Anne Frank. Das Tagebuch der Anne Frank habe ich als Jugendliche gelesen. Das Eine ist es in Geschichtsbüchern über den Nationalsozialismus zu lesen, das andere ist es sich an Hand von Selbstzeugnissen, wie Briefen oder Tagebüchern, damit zu befassen. Ich habe mit Anne gehofft und um sie getrauert und ihr Schicksal hat mich tief berührt.

Als wir jetzt in Amsterdam waren, waren wir zwar nicht im Anne Frank Haus, aber wir waren vor Ort, an der Prinsengracht 263.

Ich hatte das Buch mit, habe meiner großen Tochter von Anne Frank erzählt und wir haben in diesem Buch gelesen. Das Buch ist kindgerecht aufbereitet und enthält viele Dokumente, die bisher nur im Museum zu sehen waren. Alles über Anne. Das Leben der Anne Frank (Affiliate-Link*) wurde von Menno Metselaar und Piet van Ledden herausgegeben und erschien in der deutschen Ausgabe bei Carlsen. Das Buch beginnt mit dem 10.Gebutstag von Anne, dem 12. Juni 1939. Anne lebt bereits seit einigen Jahren mit ihrer Familie im Merwedeplein in Amsterdam. Sie ist glücklich in ihrer neuen Heimat und hat Freunde gefunden. Gemeinsam sieht man sie hier auf einem Foto mit ihren Freundinnen. Anschließend erfährt der Leser in einzelnen Abschnitten mehr über Anne, den Umzug von Frankfurt nach Amsterdam, den Krieg und das Untertauchen am 06. Juli 1942 in einem Hinterhaus der Prinsengracht 263.

Auch das Leben im Versteck wird genau beleuchtet. Ist das nicht manchmal langweilig? Wie kommen die Untergetauchten an neue Kleidung und Lebensmittel? Das sind typische Fragen von Kindern und mir gefällt das Buch gerade deshalb so gut, weil sich die Autoren die Mühe gemacht haben kindgerechte Antworten auf diese Fragen zu formulieren. Neben vielen Fotos und Abdrucken von Briefen gibt es auch einige Zeichnungen, die aus der Feder von Huck Scarry stammen. Gerade das Leben im Versteck wird durch seine Zeichnungen noch einmal fassbarer.

Anne Frank Alles über Anne

Mit Kindern über Hass, Antisemitismus und den Nationalsozialsozialismus zu sprechen, ist wichtig und dennoch kein leichtes Unterfangen. Es kommen Fragen auf, auf die man ggf, keine Antworten weiß und genau hier kann einem dieses Buch weiterhelfen.

Ich möchte das Buch gerade für alljene empfehlen, die sich gemeinsam mit ihren Kindern mit der Geschichte Anne Franks und dem Nationalsozialismus befassen wollen. Auch für den Schulunterricht ist dieses Buch bestens geeignet, da es viele Dokumente und Bilder enthält und es sich an junge Leser ab 10 Jahren richtet.

Meine Tochter jedenfalls möchte mehr erfahren über Anne Frank, ihr viel zu kurzes Leben und die Gründe, warum sich Anne verstecken musste,

Alles über Anne. Das Leben der Anne Frank (Affiliate-Link*) ist absolut empfehlenswert. Ich würde euch empfehlen zuerst dieses Buch zu lesen und erst im Anschluss das Tagebuch der Anne Frank.

weitere Buchtipps:

Meine liebsten Kinderbücher von Günther Jakobs

Spuk auf der Ostsee – Das erste Abenteuer der Küstenwölfe

It’s Yoga-Time. Yoga-Bücher für Kinder

Dir gefällt der Beitrag? Dann habe ich hier den passenden Pin für dich:

Alles über Anne Das Leben der Anne Frank

*Affiliate-Link: Link zum Amazon-Partnerprogramm. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

One thought on “Alles über Anne. Das Leben der Anne Frank

  1. Liebe Sylvi!
    Wie stets ein toller Beitrag.
    Vor ca. 15 Jahren waren mein Mann und ich, über ein verlängertes Wochenende, auch in Amsterdam.
    Da ich „Das Tagebuch der Anne Frank“ ( nicht nur ein mal) gelesen habe, wollte ich vor Ort auch ins „Anne Frank Haus“. Doch der Besucherandrang war so voll, dass ich nicht hinein gegangen bin.
    Ich werde mich jetzt aber mal auf die Suche nach dem von Dir vorgestelltem Buch machen.
    Liebe Grüße vom Tiger 🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere