Sylvi 2Comment

Werbung

Ihr Lieben,

ich sitze hier in Holland am Strand und finde es einfach nur herrlich! Es war dringend Zeit, dass wir uns als Familie eine kleine Auszeit gönnen und wir alle genießen es hier sehr.

 

Ich bin aber auch ganz ehrlich: Vor der langen Fahrt hatte ich großen Respekt. 700km wären es am Stück gewesen. Deshalb hatten wir uns schon im Vorfeld für einen Zwischenstopp mit Übernachtung entschieden. Dennoch: MiniMotte hasst lange Autofahrten und wir müssen uns jedes Mal etwas einfallen lassen, wie wir die Fahrt so abwechslungsreich wie möglich für sie gestalten. Wir spielen also „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder andere witzige Spiele, doch irgendwann braucht auch Mama mal eine Pause und da bin ich jedes Mal froh, dass wir Deezer  haben. Die Fahrten waren tatsächlich ganz angenehm, denn die Kleine hat dank der großen Hörspielauswahl, die wir ihr im Vorfeld runtergeladen hatten, ein Hörspiel nach dem anderen gehört. Bibi und Tina und Conni stehen gerade bei ihr Hoch im Kurs und ich war ganz froh, dass ich die 5 Stunden, die wir am ersten Tag im Auto verbrachten, nicht auch mit Bibi und Tina bzw. Conni verbringen musste.

Die Große nutzt Deezer  natürlich schon viel selbständiger als MiniMotte. Zu Hause schließt sie ihr Handy regelmäßig an ihre Anlage an und hört entweder Hörspiele, wie TKKG, oder Mark Forster bzw. Adel Tawil. Auch bei kürzeren Fahrten hat sie meist ihr Smartphone und Kopfhörer dabei. Es gehört quasi schon zu ihrem jugendlichen Lifestyle uind ich finde es ganz süß mit anzusehen, wie sie durch Deezer Flow immer wieder neue Songs und Interpreten kennenlernt, mitsingt und dazu tanzt. Man spürt dann immer so ihre Lebensfreude und ihre Begeisterung für Musik und Tanz.

Podcast auf die Ohren oder mit Deezer am Strand

Und wisst ihr, was ich gestern gemacht habe? Ich habe mal was für mich getan und Deezer war an meiner Seite. Ganz spontan bin ich noch einmal zum Strand gegangen, mit Smartphone und Kopfhörern in der Tasche, und habe es mir mit einem Podcast auf den Ohren und dem Blick aufs Meer gemütlich gemacht. Denn tatsächlich gibt es auch Podcasts bei Deezer und meine absoluten Favoriten sind „Beste Vaterfreuden“,  „Gut Leben“ von der Rheinischen Post sowie „Laura Malina Seiler“ Gerade die letzten beiden Podcasts gefallen mir gut, weil sie Themen aufgreifen über die ich auch oft nachdenke und die mich einfach inspirieren.

Urlaub in den Niederlanden Deezer

Deezer am Strand Podcast Entspannung

Auch hier im Urlaub ist Deezer gold wert, denn dadurch, dass wir im Vorfeld schon eine große Auswahl heruntergeladen haben, kostet es kein Datenvolumen und jedes Kind hat durch den je eigenen Account Zugriff auf die Lieblingsmusik bzw. die Lieblingshörspiele. Keine CD’s, die wir mitschleppen mussten, sondern nur je ein Tablet bzw. Smartphone pro Kind. Und so liegen sie hier abends in ihren Betten und hören noch ein Hörspiel oder verkürzen sich die Autofahrten damit, wenn wir mal wieder unterwegs sind zu einem interessanten Ausflugsziel.

Amsterdam mit Kindern Deezer im Urlaub

Wir haben uns letztens auch einen kleinen Spaß gemacht, denn die Mädels meinten, dass niederländisch so witzig klingt. Deshalb hab ich bei Deezer einfach mal nach niederländischer Musik gesucht und wir hörten niederländische Fetenhits, wie zum Beispiel „Hamburgers met Korting“. Sehr witzig und ihr hättet die Kinder dabei sehen müssen.

Ja, ich kann es nicht anders sagen, ich bin jedes Mal wieder begeistert, was uns Deezer alles bietet und frage mich oft, warum wir es nicht schon früher genutzt haben. Gerade für den Urlaub oder lange Autofahrten finde ich es einfach nur genial und möchte Deezer nicht mehr missen.

Wir machen uns jetzt hier noch ein paar entspannte Tage. Mit Pannekoeken, ganz viel Käse und Deezer…

Liebe Grüße aus den Niederlanden…

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

2 thoughts on “Über einsame Strandmomente, Podcastliebe und warum Deezer im Urlaub Gold wert ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.