Sylvi 2Comment

Ihr Lieben,

es ist wieder Zeit für einen neuen Beitrag zu der einfach grandiosen „Alle lieben Pasta“-Aktion von der lieben Clara. Heute geht es um das Thema „Pastasalat“ und hierfür möchte ich euch heute meinen veganen Nudelsalat mit veganer Mayonnaise vorstellen. Er ist ganz schnell gemacht und einfach nur super lecker.

Ihr benötigt für den veganen Nudelsalat

  • 250g Nudeln (natürlich gehen auch glutenfreie)
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Brokkoli
  • rd. 100g Sonnenblumenkerne
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Wasser

veganer Nudelsalat mit Mayonnaise aus Sonnenblumenkernen

Veganer Nudelsalal – So geht’s:

  • Brokkoli in Röschen schneiden und diesen sowie die Nudeln kochen. Der Brokkoli sollte bissfest sein.
  • In der Zwischenzeit die Paprika waschen und kleinschneiden.
  • Nach dem Kochen den Brokkoli sowie die Nudeln abgießen und abkühlen lassen.
  • Nun könnt ihr euch der Mayonnaise widmen. Hierfür rund 50g Sonnenblumenkerne zu Sonnenblumenmehl zerkleinern. Es sollte wirklich schön fein sein.
  • Anschließend gebt das Sonnenblumenmehr in ein hohes Gefäß und für 2 El Wasser hinzu. Mit einem Teelöffel gut verrühren. Nun einen Mixstab nehmen mit einem Aufsatz, der auch für das Steifschlagen von Sahne geeignet wäre und die Masse unter langsamer Zugabe des Sonnenblumenöls zu einer mayoartigen Masse aufschlagen. Fügt soviel Sonneblumenöl hinzu bis ihr die gewünschte cremige Konsistenz habt.
  • Die Mayonnaise aus Sonnenblumenkernen nun mit Salz, Pfeffer und rund 1 Tl. Senf abschmecken.
  • Für den Salat nun einfach alle Zutaten miteinander vermengen.
  • Die restlichen Sonnenblumenkerne in der Pfanne anrösten und über den Salat verteilen.

Tipp: Am besten ist es, wenn die Mayonaise erst kurz vor dem Servieren mit dem übrigen Zutaten vermengt wird.

Nudelsalat vegan

Nun wünsche ich euch einen guten Appetit und wenn ihr auf der Suche nach weiteren leckeren Pastasalaten seid, dann schaut mal bei Clara von Tastesheriff vorbei.

Lasste es euch schmecken!

Mehr von mir, findet ihr hier:

Pasta mit Seeteufel und grünem Spargel

Kartoffelsalat mal ganz anders

Leckerer Bulgursalat mit Granatäpfeln (vegan)

 

2 thoughts on “Alle lieben Pasta: veganer Nudelsalat mit einer Mayonnaise aus Sonnenblumenkernen

  1. Interessanter Ansatz für die vegane Majo. Muss ich mir merken. Leider wird es der Salat so wohl nie auf unseren Tisch schaffen, die Mitesser haben eine Broccoli-Aversion und ich vertrage keinen Paprika… überlege gerade, durch was die die beiden Zutaten ersetzen könnte.

    LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere