6. März 2018 Sylvi 0Comment

Beitrag enthält Affiliate-Links*

Ihr Lieben,

dieses Buch liegt schon seit Sommer auf meinem Lesestapel. Immer wieder habe ich ein anderes Buch vorgezogen, doch nun habe ich es quasi binnen einer Woche inhaliert und konnte es kaum beiseite legen.

Großartiges Buch: Das Licht zwischen den Wolken von Amy Hatvany

Das Licht zwischen den Wolken (Affiliate-Link*) ist die Geschichte zweier Schwestern, die in den frühesten Kindertagen von ihrer Mutter Jennifer adoptiert worden sind.

Das Licht zwischen den Wolken Amy Hatvany Rezension Blanvalet

Jennifer ist Anfang 20, als sie sich nach einem Ladendiebstahl dazu entscheidet ihre Töchter Brooke und Natalie zur Adoption freizugeben. Bis dahin lebte sie mit ihren Mädchen in einem Auto, bettelte und sah sich ab und an auch dazu genötigt Lebensmittel für ihre Kinder zu stehlen.

Nun muss sie für einige Monate ins Gefängnis und sieht in der Adoption den einzigen Ausweg, um ihren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist das Brooke und Natalie zusammenbleiben. Dieser Gedanke wird ihr in den folgenden Jahren immer wieder Trost sprenden, doch leider kam es völlig anders.

Während Natalie, damals erst einige Monate alt, recht bald adoptiert wird, wächst Brooke, damals 4 Jahre, in verschiedenen Pflegefamilien und im Heim auf. Zudem weiß Natalie über viele Jahre nicht, dass sie überhaupt eine Schwester hat.

Amy Hatvany’s Roman Das Licht zwischen den Wolken (Affiliate-Link*) erschien bei Blanvalet. Auf über 500 Seiten erzählt sie die Geschichte von Jennifer, Brooke und Natalie jeweils aus ihren persönlichen Perspektiven. Es gelingt Amy Hatvany, die 1972 in Seattle geboren wurde und Soziologie studierte, auf herausragende Art und Weise die Gefühlslagen ihrer Protagonistinnen herauszuarbeiten und damit eine Geschichte zu schaffen, die einerseits tragisch ist, aber zugleich auch unglaublich berührend. An einigen Stellen musste ich zu Taschentüchern greifen, denn gerade für mich als Mutter war es unglaublich schwer manche Passagen zu lesen.

Das Licht zwischen den Wolken (Affiliate-Link*) ist eines der besten Bücher, die ich seit langem in dieses Genre gelesen haben und erhält von mir ganz klar die Schulnote 1. Absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung.

Mehr Buchtipps von mir:

Ein Sommer in Sommerby von Kirsten Boie

Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni

Das geträumte Land von Imbolo Mbue

*Beitrag enthält Affiliate-Links: Links zum Amazon-Partnerprogramm. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere