10. Februar 2018 Sylvi 1Comment

Anzeige

Ihr Lieben,

manchmal fühlt sich mein Mamaleben an, wie das Leben als Bandmanager im Tourbus. Wenn ich so darüber nachdenke, könnten wir Mütter sicher auch gut berühmte Bands managen, denn im Grunde sind die Aufgaben doch ziemlich ähnlich.

Kinder sind kleine Rockstars

Meine Kids sind die Rockstars von morgen, da bin ich felsenfest von überzeugt.
Sie können laut brüllen, wild tanzen und kommen auch mit wenig Schlaf super zurecht.

„Mamaaaaaaa, ich hab Hunger!“
„Mamaaaaaaa, kommst du mal kurz!“
„Mamaaaaaaa, ich will aber ein Eis!“

Ich habe schon ziemlich oft versucht meinen Kindern nahezulegen, dass man mit 5 und 11 Jahren nicht ständig durch die 150qm Wohnung brüllen muss. Bisher vergeblich! Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, aber irgendwie scheinen sie auf diesem Ohr taub zu sein oder wollen mir einfach nicht zuhören. Es ist also oft sehr laut bei uns und ich glaube sie könnten es gut mit einer gesamten Rockband aufnehmen. Wären wir gemeinsam in einem Hotel würden wir als Familie zumindest nicht flüchten, denn Krach können wir wunderbar selber.

Kinder sind kleine Rockstars Kinder sind wie Rockstars OOTO Shopping Festival Zabona Tisch

Party bis zum Umfallen

Ich habe ja oft das Gefühl, dass meine Kids abends noch einmal so einem richtigen Energieschub bekommen. Spätestens dann, wenn ich sage, dass es jetzt Zeit fürs Bett ist, geht die Party erst richtig los. Da wird gegackert, beim Zähneputzen Mambo getanzt und ich kriege auch noch eine persönliche Comedyshow geboten. Ich sag ja, es drängt sie auf die große Bühne, dafür üben sie hier täglich. Statt 20 Uhr ist es schnell mal 22 Uhr und immer noch sind sie hell wach. beste Voraussetzung für so ein Leben als Rockstar, oder?

Mein Gemüse ess ich nicht, oder: Fast Food geht immer

„Mamaaa, was gibt es heute zu essen?“
„Gemüse!“
„Neee, ihhhh! Ich will Pommes und Nuggets!“

Ok, ganz so schlimm ist es hier nicht, aber Haute Cuisine wird auch nicht gerade verlangt. Kindergerichte, wie Pasta, Eierkuchen und Co. gehen hier immer. Hauptsache schnell und lecker und mit möglichst wenig Gemüse. Ob sich wahre Rockstars auch so einseitig ernähren?

Ich sags euch, so groß ist der Unterschied nicht zum Rockstarleben. Ja, ich weiß, das glaubt ihr mir jetzt nicht, schließlich sehen die Mädels immer so lieb und artig aus, doch manchmal trügt eben die Fassade, wie bei dem Mädchen im neuen Werbespot von OTTO. Es braucht nur einen kleinen Auslöser und schon kommt der wahre Charakter ans Licht.

OTTO Shopping Festival Zabona Kinder sind kleine Rockstars

Im neuen OTTO Shopping Festival Video ist es der Zabona Tisch, der Mia zum Drummer Girl werden lässt. Eigentlich auch ziemlich verständlich, denn mit so einem Tisch lässt es sich wahrlich gut feiern. Habt auch ihr Lust zu feiern, dann lasst euch doch von der kleinen Mia inspirieren und entdeckt den Rockstar in euch. Der Zabona Tisch von OTTO bringt sicher auch euch zum Ausflippen.

Nach dem Video hätte ich jetzt auch richtig Lust auf ein Küchenkonzert der besonderen Art und ihr?

OTTO Shopping Festival Neuer Werbespot von Otto

Bei meinen Mädels reicht es jedenfalls schon Musik anzumachen oder das Abendritual einzuleuten, um eine private Showeinlage geboten zu bekommen. Wie ist das bei euch? Habt ihr auch solche Rockstars zu Hause, die jeden Grund nutzen, um daraus eine Party zu machen?

One thought on “Warum ich als Mama mit Rockstars unter einem Dach lebe und das OTTO Shopping Festival mich zum Ausflippen bringt

  1. Liebe Sylvi,

    ich fühle mit dir! Vieles, was du beschreibst läuft bei uns ähnlich ab. Wir waren heute den ganzen Tag unterwegs und eigentlich müssten die Kids platt sein, aber stattdessen drehen sie gerade so richtig auf. Ich liege auf der Couch und versuche es auszublenden ?

    Liebe Grüße

    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere