Sylvi 3Comment

Anzeige

Ihr Lieben,

gestern waren wir den ganzen Tag auf einem Weihnachtsmarkt. Die Luft war eisig und durch den Wind fühlte es sich noch kühler an, als es eigentlich war. Und dann, am Nachmittag auf der Heimfahrt, fing es doch tatsächlich an zu schneien. Wisst ihr, was ich am Winter besonders mag? Dieser Moment, wenn der Schnee frisch gefallen und alles noch unberührt ist. Diese zarte Schneedecke auf Straßen, Wegen und Wiesen und ich bin dann die Erste, die einen Fußabdruck darauf hinterlässt. Gerade mit meinen Kindern machen mir solche Momente besonders viel Freude.

Ich hole das Kind in mir zurück und gemeinsam stampfen wir mit unseren Füßen um die Wette und bestaunen all unsere Fußspuren. Wenn man dann irgendwann wieder zu Hause ist und sich beim Kakao trinken wieder aufwärmt, dann sind das die wohlig winterlichen Momente, die mich an meine eigene Kindheit im Schnee und den Kakao danach erinnern.

Die Tücken des Winters: trockene Haut und spröde Lippen

Was ich am Winter allerdings nicht mag, ist meine trockene Haut und vor allem meine spröden Lippen. Durch die Kälte draußen und die Heizungsluft innen, leidet meine Haut jedes Jahr aufs Neue. Seit meine Töchter Baby’s waren, vertraue ich in diesem Fall voll und ganz auf HiPP. Bei der Gesichtscreme und der Bodylotion liebe ich es babysanft. Denn, was für Babys und Kinder gut ist, kann auch uns Mamas nicht schaden. Seit Jahren nutze ich keine teuren Cremes, sondern setze auch bei meiner eigenen Pflege auf die Produkte, die ich eigentlich für meine Töchter gekauft hatte. Jetzt habe ich den Bio Lippen-Pflegestift von HiPP im Drogeriemarkt entdeckt und gleich drei für uns mitgenommen, denn auch meine Töchter haben mit spröden Lippen zu kämpfen.

Natürlich versuche ich darauf zu achten, dass sie genug trinken, aber allein die ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit reicht bei uns nicht aus. Mit einer guten Lippenpflege gelingt es mir zumindest, dass die Lippen nicht ständig aufreißen. Die Betonung liegt hier wirklich auf „gut“, denn mir ist es wichtig, dass meine Pflegeprodukte und die der Kinder keine Mineralöle oder Konservierungsstoffe enthalten. Gerade unsere Kleinste hat zudem sehr sensible Haut, die nicht jede Pflege gleich gut verträgt.

HiPP Bio Lippen-Pflegestift mit Bio-Mandelöl

Die neue HiPP Lippenpflege verzichtet auf Mineralöle und Konservierungsstoffe und pflegt die Lippen stattdessen ganz natürlich mit Mandelöl und natürlichem Bienenwachs. Meine Lippen fühlten sich bereits nach wenigen Anwendungen samtweich und gepflegt an. Außerdem ist dieser Lippenpflegestift parfumfrei und auch für besonders sensible Hauttypen geeignet.

HIPP Bio Lippen-Pflegestift

Die neu HiPP Lippenpflege wurde eigens für die zarte Baby- und Kinderhaut entwickelt und schützt die zarten Lippen der Kleinsten aber auch die Lippen der Mamas sehr gut vor dem Austrocknen. Mir gefallen auch die niedlichen Designs und aktuell ist hier eine große Diskussion darüber entfacht, wer denn nun den Lippenpflegestift mit der Giraffe benutzen darf.

Leider war der Schnee von gestern heute morgen schon wieder getaut, doch das nächste winterliche Abenteuer kommt bestimmt und dank des HiPP Bio Lippen-Pflegestiftes sind unsere Lippen nun bestens gepflegt und geschützt vor dem Austrocknen.

Habt ihr auch so trockene und rissige Lippen im Winter und kennt ihr die neue Bio-Lippenpflege von HiPP schon?


Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

3 thoughts on “Auf ins Winterabenteuer mit dem HiPP Babysanft Bio Lippen-Pflegestift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere