18. November 2017 Berenice 2Comment

Ihr Lieben,

Mitte November haben wir die Backsaison für Weihnachtsplätzchen und Lebkuchen natürlich schon eröffnet. Die Tage sind kalt und grau und die Kinder lieben es, Plätzchen zu backen. Unsere liebste Sorte sind Ausstechplätzchen, weil das Rezept simpel ist und die Kinder überall toll helfen können.

Plätzchen Ausstechplätzchen backen mit Kindern

Ihr benötigt:
250 g Mehl, 125 g weiche Butter, 120 g Zucker, 1 Ei, 1 Pck. Vanillezucker, 1 TL Backpulver, Glasur und Verzierung nach Geschmack

1. Butter und Zucker mit Vanillezucker schaumig schlagen und anschließend das Ei unterrühren.
2. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unter den Teig geben. Zu einem Teig kneten, in Folie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
3. Backofen auf 175° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
4. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und nach Belieben ausstechen.
5. Plätzchen auf dem Backblech ca. 10 Minuten backen.
6. Die fertigen Plätzchen auskühlen lassen und nach Belieben verzieren.

Plätzchen Ausstechplätzchen

Ihr könnt natürlich auch noch Gewürze oder abgeriebene Zitronenschale zum Teig hinzu geben – das gibt den Plätzchen ein besonderes Aroma.

Seid Ihr auch schon fleißig dabei oder beginnt Eure Plätzchensaison erst später !?

Alles Liebe,

Berenice

Mehr findet Ihr auch hier:
Lebkuchenherz selbst backen
Spekulatius-Creme mit Kirschen

2 thoughts on “Backen mit Kindern: Rezept für Ausstechplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere