14. Juli 2016 Berenice 5Comment

Ihr Lieben,

nach den Ferien ist es soweit: meine Große wird Vorschulkind ! Ein neuer Abschnitt beginnt und das letzte Kita-Jahr bricht an. Oh mein Gott ! Heute berichte ich Euch von unserem Vorschul-Elternabend und was die Kids in der Vorschule erwartet.

Elternabend Vorschule Kindergarten Schule

Ich muss sagen, ich habe mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt und bin froh, dass dieser Elternabend im Vorfeld stattgefunden hat…

Bei uns in der Vorschule geht es natürlich darum, die Kinder auf die Grundschule vorzubereiten und langsam Abschied vom Kindergarten zu nehmen. Klar, es ist ein großer Unterschied ob ein Kind vier Stunden rennen und spielen darf – oder ob es vier Stunden sitzen und zuhören muss. Ich dachte in der Vorschule geht es in erster Linie um Buchstaben und Zahlen. Weit gefehlt. Das gehört auch dazu, aber in erster Linie geht es um andere Dinge:

– Pünktlichkeit: die Vorschule findet einmal pro Woche statt und die Kinder müssen an diesem Tag pünktlich um 08:00 Uhr in der Kita sein.

– Ordnung: die Kinder lernen ihren Arbeitsplatz einzurichten oder das Mäppchen ordentlich einzuräumen.

Organisation: die Kinder überlegen z.B. bei einem Ausflug wie sie dort hinkommen !? Mit dem Bus ? Oder lieber zu Fuß ?

Frustration: eine Vorwarnung gab es gleich mehrfach: das Kind wird nicht nur einmal nach Hause kommen und sagen: „Vorschule war doof. Da will ich nicht mehr hin.“ Wenn etwas nicht gleich klappt oder wenn das Kind etwas machen muss, wozu es absolut keine Lust hat. Also eine gute Vorbereitung für´s Leben…

Außer den beiden Erzieherinnen war auch eine Lehrerin der Grundschule anwesend. Auch sie betonte nochmal, dass die Kinder nicht zu viel Wissen mitbringen sollen. Der Blick einiger Eltern war ein Mischung aus Bestürzung und absolutem Unverständnis: „Was !? Man kann nie ZU VIEL wissen ! Und dass mein Kind das Alphabet kennt ist selbstverständlich !“

Hausaufgaben lernen Schule Schulkind

Die nette Lehrerin erzählte kurz aus dem Schulalltag und berichtete, dass viele Kinder Schwierigkeiten haben den Stift zurück ins Mäppchen zu manövrieren. Dicke Stifte, enge Schlaufen und so… Oder dass manche Kinder sich nicht selbst die Schuhe binden können. Oder den Hosenknopf öffnen. Die Vorschule sei da, um noch selbstständiger und auch selbstbewusster zu werden. Das erste Schreiben oder Rechnen kommt dann erst in der Schule selbst. Also nächstes Jahr alles noch easy !

Alles Liebe,

Berenice

5 thoughts on “Der Vorschul-Elternabend

  1. Hallo Phinabelle,

    ich kenn das aus meiner Arbeit als Erzieherin auch, dass die Eltern ganz andere Vorstellungen haben davon, was im Jahr vor der Einschulung in der Kita so alles passiert.
    Deshalb mag ich auch den Begriff „Vorschulkinder“ nicht so gern. Der weckt bei den Eltern riesige Erwartungen.
    Die Vorschulzeit beginnt ja nicht erst ein Jahr vor Einschulung, sondern schließt die gesamte Zeit vor der Schule mit ein.

    Vielleicht magst du ja mal in mein Video zum Thema rein schauen: https://youtu.be/xXIznbpjHEo

    LG,
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere