Sylvi 4Kommentare

Ihr Lieben, es ist der 12. des Monats und Bloggerhausen nimmt euch mit durch den Tag. Heute bin auch ich mal wieder dabei. Der Morgen beginnt mit Kaffee. Nach dem Frühstück wollen wir eigentlich in den Kindergarten, aber MiniMotte will heute nicht. Sie bleibt zu Hause. Gut, dass wir das so machen können. Wir müssen aber noch in die Stadt, denn ich muss die Geburtstagsgeschenke für mein Patenkind und für eine Freundin besorgen. Für mein Patenkind kaufen diese DVD, denn die wünscht er sich. Es ist schwer MiniMotte aus der Filmabteilung wieder rauszubekommen, aber irgendwie gelingt es mir. Im Buchladen…

Sylvi

Beitrag enthält Affiliate-Link* Ihr Lieben, Tag 4 der Buchwoche und heute gibt es einen Sachbuch-Tipp. Unter Briten: Begegnungen mit einem unbegreiflichen Volk – Ein SPIEGEL-Buch(Affiliate-Link*) von Christoph Scheuermann ist kein Buch über den Brexit. Doch ich muss gestehen, dass ich durch den Brexit das Verlangen verspürte mich näher mit den Briten zu beschäftigen.   Scheuermann ist Großbritannien-Korrespondent beim SPIEGEL und machte von Ende 2015 bis Mitte 2016 einen road trip über die Insel. Scheuermann, der Politikwissenschaft, Germanistik und Anglistik in Köln und Birmingham studierte und für seine journalistische Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, hat mit Unter Briten (Affiliate-Link*) ein Buch…

Sylvi 2Kommentare

Beitrag enthält Affiliate-Links* Ihr Lieben, ich liebe ja die Sendung Kitchen Impossible mit Tim Mälzer auf Vox und warte schon sehnsüchtig auf neue Folgen. Eine Sendung ist mir bis heute in Erinnerung. Sternekoch Tim Raue trat gegen Mälzer an und bekam von ihm die Aufgabe eine Tiramisu-Torte nachzubacken. Die Vorgabe stammte von Melissa Forti. Sie kreiert wahre Meisterwerke der Backkunst und ein Traum von mir wäre es auf jeden Fall einmal mit ihr gemeinsam zu backen. Und wenn das schon nicht in Erfüllung geht, dann wenigstens einmal eine ihrer Kuchenkompositionen zu kosten. In der Sendung gelingt es Tim Raue übrigens…

Sylvi

Beitrag enthält Affiliate-Links* Ihr Lieben, kennt ihr den Gelbstreifentenrek oder den Bombardierkäfer? Ich muss gestehen, ich kannte diese Tiere Afrikas nicht und konnte mit diesem Buch einige Wissenslücken füllen. Auf Safari!: Was Afrikas wilde Tiere alles können (Affiliate-Link*),erzählt von Alicia Klepeis und illustriert von Florian Bayer, ist kürzlich bei Kleine Gestalten erschienen und ein schönes Buch für tierbegeisterte Kinder ab 8 Jahren. In diesem Buch werden über 30 Tiere Afrikas näher vorgestellt. Dabei sind es eben nicht nur die Giraffe und der Löwe, die hier ihren großen Auftritt haben, sondern auch Mähdreschermaultermite oder Kurzohrrüsselspringer dürfen ins Rampenlicht treten. Der Leser erfährt…

Sylvi 5Kommentare

Anzeige Ihr Lieben, ich liebe den Herbst. Ich mag das Licht, die bunten Farben, die himmlisch duftende Luft und ich liebe es all dies mit meiner Familie zu erleben. Bis auf den großen Nordseeurlaub im Sommer waren wir dieses Jahr noch nicht so oft unterwegs. Gerade sind Ferien und wir waren spontan in Hamburg.   Dank des Brückentags musste der Lieblingsmann nur einen Tag Urlaub nehmen. Perfekt für eine kleine Auszeit in der Heimat. Jedes Mal, wenn ich in meiner geliebten Heimat bin, bekomme ich Sehnsucht nach dem Norden. Die Nähe zum Wasser, die Luft und der Wind sind für…

Sylvi

Ihr Lieben, auf Instagram habe ich euch gefragt, ob ihr anlässlich des Starts der Frankfurter Buchmesse Lust auf eine Buchwoche hier auf dem Blog habt. Das Ergebnis hat mich total überrascht, denn mit 100% Ja-Stimmen hätte ich wirklich nicht gerechnet. Diese Woche dreht es sich hier also ausschließlich um Bücher und ich denke ich habe einen guten Mix zusammengestellt, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Zwei Papas und ein Baby von Tobias Rebisch Heute möchte ich beginnen mit einem Buch, was schon letztes Jahr im Heyne-Verlag erschien, aber was mir von der Thematik ganz besonders am Herzen liegt….

Sylvi 2Kommentare

Ihr Lieben, es ist wieder Zeit für das Wochenende in Bildern. Der Samstag war wieder einmal richtig vollgepackt und der Sonntag hingegen deutlich ruhiger. Dennoch liebe ich diese ruhigen Sonntage sehr, auch wenn dieses Mal der Wutzwerg zu Besuch war… Am Samstag starten wir mit Frühstück in den Tag. Anschließend fahre ich mit Lou in die Stadt. MiniMotte ist am Nachmittag zum Kindergeburtstag eingeladen und wir brauchen noch ein Geschenk. MiniMotte überträgt uns vertrauensvoll diese Aufgabe, denn sie hat einfach keine Lust mitzukommen und bleibt lieber mit Papa zu Hause. Wir machen auch noch einen Abstecher in den Buchladen, auf…

Sylvi

Ihr Lieben, schon wieder Freitag. Während ich hier sitze, überlege ich doch ernsthaft die Heizung anzumachen. Es ist kalt geworden in Leipzig und so langsam beginnt die Zeit der dicken Socken und Strickjacken. Auch, wenn ich kein Fan der Kälte bin, freue ich mich auf gemütliche Lesestunden bei Kerzenlicht. Und ihr? Was mögt ihr am Herbst? Wir starten gleich in ein gemütliches Wochenende, doch vorher kommen hier noch die Freitagslieblinge. Das Lieblingsbuch der Woche ist die Longlist zum Deutschen Buchpreis. Auf der Suche nach neuem Lesestoff und zur Vorbereitung auf die Frankfurter Buchmesse suche ich hierin Anregungen. Enthalten sind 20…

Sylvi 2Kommentare

Ihr Lieben, bereits einige Zeit erhältlich ist das Buch Warum französische Kinder keine Nervensägen sind. Erziehungsgeheimnisse aus Paris von Pamela Druckerman. Wenn ihr diesen Titel hört, was denkt ihr dann? Ich denke, dass der Titel bereits impliziert, dass Kinder aus anderen Nationen zwangsläufig Nervensägen sind. Ist das so? Pamela Durckerman ist Amerikanerin, die seit einigen Jahren in Paris lebt. Sie studierte Internationale Beziehungen an der Columbia Universitiy und arbeitet als freiberufliche Journalistin. Ihr Werdegang macht sie also keineswegs zur Erziehungsexpertin, aber sie ist Mutter von drei Kindern. Ob das reicht, um eine solch gewichtige These in den Raum zu stellen…

Sylvi 10Kommentare

Werbung*/Beitrag enthält Affiliate-Link** Ihr Lieben, Die Schöne und das Biest als Buch schon für die Kleinsten? Ja, ich war auch neugierig, wie dies umgesetzt wird und muss sagen: Ich bin begeistert. In der Reihe Guck mal – Im Märchenwald vom Usborne-Verlag erschien dieses schöne Pappbilderbuch mit filigranen Laserschnitten für Kinder ab 3 Jahren. Die Geschichte wurde wunderbar für die kleinen Leser aufbereitet und das Biest sieht auch gar nicht biestig aus, sondern eher total niedlich. Mir gefallen die Laserschnitte, die dem Buch etwas besonderes verleihen. Außerdem gibt es einige Klappen, um gemeinsam mit dem Kind dieses Buch interaktiv zu entdecken….