Sylvi 5Kommentare

Anzeige

Ihr Lieben,

ich liebe den Herbst. Ich mag das Licht, die bunten Farben, die himmlisch duftende Luft und ich liebe es all dies mit meiner Familie zu erleben. Bis auf den großen Nordseeurlaub im Sommer waren wir dieses Jahr noch nicht so oft unterwegs. Gerade sind Ferien und wir waren spontan in Hamburg.

 

Dank des Brückentags musste der Lieblingsmann nur einen Tag Urlaub nehmen. Perfekt für eine kleine Auszeit in der Heimat. Jedes Mal, wenn ich in meiner geliebten Heimat bin, bekomme ich Sehnsucht nach dem Norden. Die Nähe zum Wasser, die Luft und der Wind sind für mich immer schon wie ein kleiner Wellnessurlaub und erfüllen mich mit purem Glück. Gerne würde ich dieses Jahr noch einmal spontan weg. Und dank des Buß- und Bettages und zwei beweglichen Ferientagen könnten wir tatsächlich noch einmal für 5 Tage verreisen. Perfekt für eine kleine Familienauszeit. Ich setzte mich also an den Rechner und schaute bei BestFewo nach Ferienwohnungen. Das Reiseziel war mir egal – Hauptsache am Wasser und familientauglich.

Im Sommer hatten wir eine tolle Zeit auf Wangerooge. Wir waren viel am Strand und in der Natur, doch für einen kleinen Wellnessurlaub im Herbst schloss ich die Insel als Reiseziel aus. Schließlich wollten wir einfach auch noch mal etwas anderes sehen.

 

Über die Jahre habe ich meine ganz eigenen Kriterien entwickelt, worauf ich bei der Buchung einer Ferienwohnung achte. Wichtig ist mir beispielsweise, dass es mindestens einen abgetrennten Schlafraum gibt. Durch den großen Altersunterschied unserer Kinder kann die Kleine so schon in Ruhe schlafen, während die Große noch wach bleibt. Zudem achte ich sehr auf die Küchenausstattung. Ich koche gerne, auch im Urlaub, aber dafür brauche ich einfach Platz und vor allem nicht nur zwei Platten. Als die Kinder noch klein waren, habe ich auch Ferienhäuser mit Treppen vermieden, wenn es keine Kindersicherung gab. Jetzt ist das natürlich nicht mehr ganz so entscheidend. Mir persönlich ist aber auch WLAN wichtig. Oft genug kam ich im Urlaub an die Grenzen meines Datenvolumens, nur weil ich mit dem Handy Ausflugsziele für den nächsten Tag gesucht habe. Dieses Mal wollte ich am liebsten auch einen Kamin haben, denn im November ist das Wetter unbeständig und kühl, deshalb fand ich die Vorstellung es uns nach einem Strandspaziergang vor dem Kamin gemütlich zu machen, einfach großartig.

Außerdem muss ich immer darauf achten, dass in dem Objekt keine Hunde erlaubt sind, denn beide Mädels haben Angst vor Hunden.

Bei BestFewo.de suchte ich nach einem passenden Objekt in Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern und fand einige sehr tolle Angebote. Die Buchungsmodalitäten sind sehr einfach, man bekommt gleich angezeigt, ob noch weitere Kosten entstehen und, ob es beispielweise möglich ist Handtücher dazu zu buchen. Das fand ich wirklich gut, denn Handtücher für vier Personen nehmen ordentlich Platz weg.

Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden, wohin es gehen soll. Bei der Auswahl auf BestFewo ist das wirklich nicht leicht, denn allein in Deutschland haben sie 90000 Ferienunterkünfte gelistet.

Habt ihr ein liebstes Reiseziel oder einen Lieblingsurlaubsort? Erzählt mir doch davon. Ich freu mich auf eure Anregungen.


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit BestFewo

Merken

Merken

Merken

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

5 thoughts on “Auf der Suche nach einer Auszeit mit BestFewo

  1. Tolle Fotos! Wir reisen ganz gern in die Ferne, nach Südafrika zum Beispiel. Aber für ein Wochenende machen wir auch gern Urlaub in Deutschland. Gern auch in einer Ferienwohnung. Wusste gar nicht, dass man da so speziell suchen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.