Sylvi 5Kommentare

Ihr Lieben,

jetzt ist der Herbst auch offiziell da und momentan zeigt er sich von seiner schönsten Seite. Nach einem schönen Sommer in dem wir viel draußen waren, ist es nun wieder Zeit für gemütliche Bastelstunden. Und gerade im Herbst kann man mit Naturmaterialien so viele schöne Dinge zaubern. Wir waren in den letzten Tagen schon fleißig und zeigen euch hier heute unsere Bastelergebnisse.

Übrigens gibt es heute ganz viele Beiträge zum Thema Herbst mit Kind, denn dieser Beitrag ist Teil einer wundervollen Blogparade, die Katja von Mamatized ins Leben gerufen hat.

Alle anderen Beiträge habe ich euch unten verlinkt. So könnt ihr von Blog zu Blog hüpfen und euch mit Beiträgen zu DIY’s, Rezepten, Aktivitäten und Herbstgefühlen auf die bevorstehende goldene Jahreszeit einstimmen.


Doch jetzt zeige ich euch unsere Bastelergebnisse…


Apfel- oder Kartoffeldruck: Kreativ sein mit den Kleinsten:

Im Grunde keine große Kunst, aber die Ergebnisse sind einfach immer wieder schön und die Kleinen lieben es selbständig etwas geschaffen zu haben. Wir haben mit Äpfeln und Kartoffeln Tausendfüßler, Raupen und Kartoffelmännchen auf Papier gebracht.

Ihr braucht:

Fotokarton, Apfel, Kartoffel, Acrylfarbe, Pinsel, Wasser, Küchenrolle, schwarzen Fineliner.

So gehts:

Apfel bzw. Kartoffel halbieren, mit der Wunschfarbe einpinseln und auf den Fotokarton stempeln. Der Kreativität und Farbauswahl sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt. Bevor eine neue Farbe benutzt wird, den Apfel bzw. Kartoffel mit dem Küchentuch säubern und den Pinsel ausspülen. Das fertige Bild trocknen lassen und dann anschließend mit dem schwarzen Fineliner verschönern.

 


Kastanien und Eicheln bemalen bzw. lackieren: Für Kinder ab 6 Jahren

Wir sammeln jedes Jahr unglaublich viele Kastanien und Eicheln und ich gebe zu, auch ich bin eine kleine Sammlerin. Doch die Frage ist, was macht man dann daraus? Kastanientierchen mit Streichhölzern basteln wir zwar auch gerne, aber sie stehen dann irgendwann überall in der Wohnung. Dieses Jahr haben wir uns dafür entschieden sie zu bemalen und als Spielfiguren zu verwenden.

Ihr braucht:

Kastanien, Eicheln, Nagellack (Es funktionieren nicht alle gleich gut. Ich empfehle MaxFactor oder Anny), richtiger Lack, weiße Acrylfarbe, Pinsel, einen schwarzen dünnen Edding und einen weißen dünnen Edding, Heißkleber

Kastanien – So gehts:

Die helle Fläche der Kastanien mit weißer Acrylfarbe einpinseln und trocknen lassen. Anschließend mit einem schwarzen Edding Gesichter darauf malen und die weiße Fläche nocheinmal mit dem schwarzen Stift umranden.

Eicheln – So gehts:

Das Hütchen von der Eichel lösen.

Ihr fragt euch vielleicht, warum ich Nagellack verwendet habe. Ich finde, wenn man schon mit solchen Lacken arbeitet, dann sollte es, wenn Kinder mitbasteln lieber Nagellack sein. Es ist einfacher zu handhaben und lässt sich besser entfernen.

Wir haben die Eicheln erst von einer und nach dem Trocknen dann von der anderen Seite bemalt. Taucht man sie in herkömmlichen Lack ist es besser, wenn man eine Schraube in die Eichel dreht und sich eine kleine Aufhängung bastelt, damit der Lack gut trocknen kann.

Anschließend das Hütchen mit Heißkleber wieder auf der Eichel befestigen und mit einem weißen Edding ein Gesicht darauf malen.

Wir haben das Eichelhütchen hier als Standfuß verwendet, denn MiniMotte hat sich Spielfiguren gewünscht. Wenn man das Gesicht andersherum draufmalt und durch das Eichelhütchen zwei Löcher bohrt sowie einen Faden durchfädelt, bevor man es wieder an die Eichel klebt, kann man sie auch gut aufhängen und das Eichelhütchen ist tatsächlich das Hütchen der Figur. Für meine Wohnzimmerdekoration habe ich einige auch noch einfach so lackiert. Das wirkt sehr edel, wie ich finde.


Herbstcollagen mit Blättern: für Kinder ab 6 Jahren

Im Herbst heben meine Kinder gefühlt jedes Blatt auf.

„Das ist so schön bunt! Und das auch!“

Ja, wir nehmen auch wirklich jedes Blatt mit. Und zu Hause? Was kann man daraus machen? Wir haben die Blätter gepresst und Collagen daraus gestaltet. Ich finde sie sind richtig gut geworden. Und was meint ihr?

Ihr braucht:

ganz viele Blätter, Tonkarton in A3-Format, Kleber, Schere, weißen und schwarzen Edding.

So gehts:

Überlegt euch ein Motiv und setzt dabei die Blätter gekonnt ein.

Für den Uhu:

Das Auge soll im Fokus stehen. Die Form des Auges aus der Tonpappe ausschneiden und aus diesem Ausschnitt einen weiteren Kreis für die Pupille ausschneiden.

Auf einem weißen Blatt das Auge in den gleichen Maßen aufmalen und die Blätter anordnen und darauf kleben.

Dieses Blatt hinter die schwarze Tonpappe kleben, so dass der vorher ausgeschnittene Kreis ausgefüllt ist. Nun die Pupille darauf befestigen. Die anderen Blätter entsprechend anordnen und festkleben.

Den Schnabel malen sowie mit schwarzen und weißen Edding Akzente setzen.

Lou wollte lieber ein schönes Mädchen gestalten und uns gefällt es richtig gut. Deshalb werden wir es auch einrahmen und aufhängen.


Glas für ein Teelicht oder Vorratsglas: für Kinder ab 10 Jahren

Ihr braucht:

ein altes Glas mit Deckel, gepresste Herbstblätter, Klebestreifen, Sprückfarbe und Kupferlack, sowie einen Pinsel

So gehts:

Die gepressten Blätter mit Klebestreifen auf dem Glas befestigen. Anschließend (möglichst draußen) das Glas mit der Sprühfarbe besprühen und gut durchtrocknen lassen.

Dann die Blätter entfernen und die Silhouette mit Kupferlack ausmalen.


Ich hoffe bei unseren Basteleien sind ein paar Anregungen für euch dabei und wenn ihr jetzt Lust habt auf ganz viele andere Beiträge zu herbstlichen Themen, dann schaut mal hier:

weitere tolle Beiträge zur Blogparade: Herbst mit Kind

DIY:

Mamatized

Glucke und so: Ein Schiff aus Karton

Perlenmama

Pippa Piemaker: Kürbis bemalen

Mama Nisla rockt

Leipziger Mama: Bunte Herbstbilder mit Laub und Kastanien

Aktivitäten:

Hallo liebe Wolke: Darum werden die Blätter im Herbst bunt

BiDiLi’s Welt

Outdoor Familienglück

Kinderleute

Herbstgefühle:

Phinabelle: 10 Gründe, warum wir uns auf den Herbst freuen können

Mama Chic

Essen & Trinken

Zicklein & Böckchen: Herbstfest mit Kindern

Young Mum blogging: Kürbis-Apfel-Crumble

MamaMichi: Kürbissuppe

Schaut unbedingt mal bei meinen lieben Bloggerkolleginnen vorbei. Es lohnt sich!

Ich wünsche euch einen schönen Start in die goldene Jahreszeit!

 

Merken

Merken

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

5 thoughts on “Basteln im Herbst: DIY-Ideen für große und kleine Kids

  1. Wow, Sylvi! Da sag Du nochmal Du seist nicht kreativ und hättest zwei linke Hände beim Basteln!

    Dieser Post ist so, so schön geworden und die Bilder aus Herbstblättern sind der Knaller 😍

    Vielen Dank für die tolle Inspiration.
    Liebe Grüße
    Lotti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.