Sylvi 0Comment

Ihr Lieben,

was für ein Wochenende… Kennt ihr das, wenn fast jede Minute durchgeplant ist und man am Ende stolz drauf ist, wenn der Plan dann so aufgeht, wie man ihn geschmiedet hat?
Doch fangen wir ganz von vorne an.

Samstag starten wir mit einem schnellen Frühstück. Am Nachmittag sind wir zu einer Hochzeitsfeier eingeladen, aber wir haben noch kein Geschenk. Ok, das Brautpaar wünscht sich Geld, aber das soll wenigstens hübsch verpackt sein.

Zuerst geht es in den Blumenladen. Wir kaufen einen schönen Sommerstrauß. Anschließend in ein tolles Geschäft für Dekorations- und Geschenkartikel.

Da wir schnell fündig werden, sind wir bald wieder zu Hause. Es bleibt sogar Zeit für einen kleinen Gartenmoment. Anschließend gibt es Salat zum Mittag. Dann macht MiniMotte Mittagsschlaf. Wir bereiten das Hochzeitsgeschenk vor, ich packe die Sachen von MiniMotte, denn am Sonntag soll es zur Oma gehen und wir klären die Kleiderfrage.

Der vorgegebene Dresscode ist Smart Casual… Ist da nun Jeans erlaubt oder nicht? Nach eingehender Internetrecherche entscheiden wir uns für Jeans. Das war genau die richtige Wahl… Wir sind weder under- noch overdressed…
Es ist eine Kolumbianisch-deutsche Hochzeit mit vielen internationalen Gästen.

Wochenende in Bildern Mom's favorites and more

Es gibt eine professionelle Kinderbetreuung mit Kinderschminken etc. Das freut MiniMotte und auch sonst findet sie schnell Kontakt zu anderen Kindern. Hier ein paar Impressionen von der Feier.

 

 

Das Brautpaar ist im sozialen Bereich sehr engagiert. Die Hälfte ihrer Geldgeschenke spenden Sie daher an die GECKO Kinderhilfe Südostasien.

Wir kommen spät nach Hause und müssen dennoch früh raus am Sonntag um pünktlich in Berlin zu sein. Das Frühstück fällt kurz aus.

Ab ins Auto, um die Große abzuholen und die Kleine abzugeben.


Wir kommen gut durch und haben noch etwas Zeit bis der Zug ankommt. Bevor die Oma mit MiniMotte abfährt bleibt noch Zeit um gemeinsam Mittagessen zu können und Souvenirs zu kaufen.

Dann fahren MiniMotte und Oma los, wir hingegen fahren zum Ku’damm. Wir sind verabredet mit Natalia von Simplylovelychaos und ihren Kids.

Nach einer kleinen Kaffeerunde machen wir uns auf den Rückweg nach Leipzig. Da das Navi Staualarm gibt, müssen wir Landstraße fahren, aber auf der A9 gab es wohl eine Vollsperrung, also ist es wohl besser so!


Jetzt sind wir zu Hause und irgendwie k.o. vom Wochenende… Schön und aufregend war es dennoch.

Ich wünsche euch eine schöne und sonnige Woche und wer Lust hat auf die WiB’s der anderen Blogger schaut am Besten bei Susanne von Geborgen Wachsen vorbei.

Eure

Sylvi

Merken

Eure Sylvi
Folge mir auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.