Sylvi 2Kommentare

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende!!! Unseres war nach den letzten beiden Schuleinführungswochenenden nun etwas ruhiger, aber dennoch nicht weniger schön. Ihr wisst ja, dass der Lieblingsmann grad beruflich viel unterwegs ist und so genießen wir auch mal die Zeit zu viert und kosten sie intensiv aus.

Der Samstag begann mit einem kleinen Frühstück. Ich bekam sogar einen tollen warmen Kakao von unserer großen Tochter Lou. Ach, wie mir das Herz aufging… War zwar etwas zu süß, aber daran war wohl der Papa schuld, wie ich so rausgehört habe… MiniMotte hat ja nun das Fahrradfahren gelernt und will also jetzt ständig aufs Rad. Also machten wir einen kleinen Ausflug in den Park. Dort angekommen war sie quasi schon k.o… Ihr kennt ja den Spruch: „Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt!“

WP_20160820_11_48_29_Pro

Während MiniMotte Mittagsschlaf hielt, haben Lou und ich eine Runde geschmökert. Und dann gab es noch eine Überraschung für mich… Als Dankeschön, dass die Kurverwaltung Wangerooge meine Gästestimme veröffentlichen darf, gab es ein großes Inselpaket. Mensch, ich sag euch, da war ich doch glatt wieder im Urlaubsfeeling. Vielen lieben Dank liebe Mädels von der Kurverwaltung Wangerooge. Das wär noch nicht nötig gewesen, aber ich freu mich riesig und sende ganz liebe Grüße zu euch auf die Insel.

Anschließend ging es ins ShoppingCenter Nova Eventis zwischen Halle und Leipzig. Dort gibt es auch einen Abenteuerspielplatz mit langer Röhrenrutsche. Wir hatten uns dort mit einer Freundin aus Halle verabredet. Auf dem Weg zum Eis musste nochmal schnell nach Schuhen für MiniMotte geschaut werden. Das Gerät fand sie spitze, aber Schuhe haben wir dennoch nicht.

Abends gab es Brot und Mama’s heißgeliebten Ruccola-Mango-Salat.

Heute gab es nur ein schnelles Frühstück.: Für jeden eine Schüssel Haferflakes, denn wir hatten verschlafen. Eigentlich wollten wir um 9 Uhr im Zoo sein. Um 10 Uhr waren wir dann endlich dort. Lou und MiniMotte lieben den Zoo und so haben wir eine große Runde gedreht. In der Kiwara-Lodge gab es Mittag und wir haben Giraffen und Zebras beobachtet. Anschließend ging es auf den tollen Bärenburg-Spielplatz.

Der Mittagsschlaf viel heute etwas kürzer aus, weil wir solange im Zoo waren. Eigentlich wollten wir dann noch in den Park, aber MiniMotte stürzte beim Aufsteigen aufs Rad und wollte dann doch lieber wieder hoch in unsere Wohnung. Der Lieblingsmann und Lou fuhren also in den Park, während MiniMotte erstmal ein Eis als Trösterli brauchte.

Jetzt noch schnell Abendessen und dann war es das auch schon wieder mit dem Wochenende.

WP_20160821_19_42_13_Pro

Ihr wollt noch mehr WIB’s sehen? Dann schaut doch mal bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!!!

Ihr wollt mehr von mir lesen? Wie wäre es denn dann hiermit?

Wangerooge – Ich lieb dich!!!

Kleine Leser ganz groß!

Ich freu mich auch riesig, wenn ihr mir auf Facebook und/oder Instagram folgt!!!

2 thoughts on “Familienzeit – Unser Wochenende in Bildern 20./21.08.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.